Was ist Freeware?

Freeware ist die Software, die kostenlos weg angeboten, downloadable vom Internet. Wenn die Software den Benutzer erfordert, Anzeigen bei der Anwendung des Programms, ist es anzusehen technisch nicht Freeware aber adware. Freeware ist auch zu Shareware in diesem Shareware erfordert eine Zahlung unterschiedlich, wenn die Software hinter einem Probedatum verwendet werden soll.

Obwohl Freeware nicht Finanzausgleich erfordert, hat sie eine Benutzerlizenz oder ein EULA (Endbenutzer-Lizenzvereinbarung). Jede Lizenz ist zur Freeware spezifisch, die sie mit zusammengerollt, aber einige Beschränkungen sind für die meisten Programme allgemein. Z.B. verbietet die meiste Freeware dem Benutzer, das Programm zu ändern, es zu rekombinieren oder es zu verkaufen. Sie konnte Wiederverteilung erlauben jedoch solange das Programm unverändert und die intakte Lizenzvereinbarung ist.

Verständlich kommt Freeware nicht häufig mit technischer Unterstützung, und einige Programme haben nicht ein umfangreiches Hilfemenü. Viele Freewareoperatoren schreiben Programme in ihre Ersatzzeit und haben nicht die Betriebsmittel, zum der Technologieunterstützung anzubieten. Dass gesagt, andere Freewareprogramme nicht nur ein umfangreiches eingebautes Handbuch, aber sie auch haben, ihre eigenen Web site mit den FAQ und USENET-newsgroup haben, die den Benutzern eingeweiht, die Benutzern helfen. Einige Autoren von Freeware beantworten persönlich eMail von den Endbenutzern, obwohl dieses nicht auf gezählt werden kann.

Häufig ist ein Programm als Freeware nur vorhanden, wenn es für persönlichen Gebrauch ist, während Werbungs- oder Geschäftsgebrauch eine zahlende Lizenz erfordert. Es ist wichtig, jede mögliche Lizenz zu lesen, die mit dem Freewareprogramm kommt. Die Lizenz erscheint während der Anfangsstadien des Installationsprozesses. Wie mit der meisten Software, angeboten Freeware „n, wie“ ist und der Benutzer alle Verantwortlichkeit für seinen Gebrauch übernimmt.

Freeware gewesen ein unglaublicher Nutzen zu den Computerbenutzern, seit Online-Service Ende der Achtzigerjahre populär wurden. Viele begabten Kodierer berichten, dass, handliche Programme zu schreiben eine süchtig machende Liebhaberei ist. Andere benutzen Freeware als Sprungbrett, um Verkäufe für die robusteren Ausgaben anzusammeln, die an Kosten angeboten. Und noch holen andere Freewareprogramme Verkehr zu den Aufstellungsorten, die auf einer Suite der in Verbindung stehenden Sharewareprogramme für Einkommen beruhen.

Während es unzählige Freewareprogramme gibt, haben einige gewordene Heftklammern in der on-line-Gemeinschaft. Andere geändert Status in den Jahren von Freeware zu Shareware oder adware. Es gibt einige Aufstellungsorte, die nur Freeware eingeweiht. Die meisten populären Downloadaufstellungsorten, einschließlich TuCows, ZDNet und SnapFiles, verteilen Shareware und Freeware. Programme, die Freeware sind, gemerkt als solches.