Was ist IBMs Watson?

Getragen in den Hauptsitzen von einer der größten Technologiefirmen der Welt, IBMs ist Watson ein Computer, der errichtet, um das schädliche Problem Öffnenfrage des Antwortens anzugehen. Während Computer an der Ausführung der lightning-fast Suchen ausgezeichnet sind, die auf Schlüsselwörtern basieren, frustriert worden Computerentwickler lang an der Unfähigkeit der künstlichen Intelligenz, Zusammenhanganerkennung und die komplizierten Verhältnisse richtig zu verstehen, die in menschliche Kommunikation und in Sprache mit.einbezogen. Watson entworfen spezifisch, um dieses althergebrachte Problem auf eine einzigartige Art zu versuchen und zu besiegen: Entwickler konnte seine Fähigkeiten indem sie ihn prüfen die populäre amerikanische Gameshow, Gefahr spielen ließen! ®.

IBM hat eine lange Geschichte des Darstellens seiner Arbeitskräfte und Entwickler mit “Grand Herausforderungen, das † oder Aufgaben, die bedeutet, um die Grenzen der Technologie zu drücken. Ein vorhergehender großartiger Herausforderungscomputer, tief Blau, entsetzte die Welt in den neunziger Jahren mit seiner Fähigkeit, um großartige Meister des Schachs an ihrem eigenen Spiel zu schlagen. Das Projekt, das Watson ergab, zitiert häufig als das Anschluss zum tiefen Blau, zwar die Herausforderung des Herstellens eines Computers, der in einer natürlichen Sprache Verbindungen nachahmen könnte, betrachtet, um eine viel härtere Aufgabe zu sein.

Die erste Arbeit über Watson anfing 2005 5, angespornt im Teil durch die historische Siegesserie mit 74 Spielen der Gefahr! ® Meister Ken Jennings. Die künstliche Intelligenz war zuerst gehalten durch viele, um zu schwierig zu sein, mit frühen Versionen des Systems zu vervollkommnen, das Minuten zu den kompletten Fragen nimmt, die in den bloßen Sekunden von den kompetenten menschlichen Spielern beantwortet werden konnten. Zusätzlich zum Entwickeln des Computers, um in der Lage zu sein, die Zusammenhang- und Folgerungszustände einer Frage zu erkennen, team IBM musste Watson auch schnell errichten, um Blitz zu sein.

2008 anfing IBM Gespräche mit Gefahr g! ® Hauptleiter über eine Konkurrenz zwischen dem Computer und der vorhergehenden Gefahr zwei! ® Meister, Ken Jennings und Brad Rutter. 2011 besiegte der Computer erfolgreich beide Meister in einer Zweispiel Reihe. Obwohl der Computer alle drei Spiele beherrschte, verursachten Störschübe in der Programmierung einige komische Momente. Ein wichtiges Thema, dass Watson Unrechtantworten anderen Spielers nicht hören oder verstehen könnte, so gab gelegentlich die gleiche falsche Antwort direkt nach einem menschlichen Konkurrenten. Einige Kritiker vorschlagen auch ch, dass Watson einen unfairen Vorteil hat, da es in der Lage ist, seinen Antwortsummer schneller zu betätigen als, konnten Menschen den Antrieb verarbeiten, um innen zu läuten.

IBM-Beamte ausgedrückt dieses Watsons Gefahr es! ® Leistung ist nur der erste Schritt in einer revolutionären Form der in einer natürlichen Sprache Programmierung. Nach dem Erfolg der Gefahr! ® Herausforderung, Watson durchmacht zusätzliche Forschung iche und programmiert, um seine Fähigkeiten zu verlängern. Medizinische und rechtliche Bereiche beide vorgeschlagen worden von den IBM-Teammitgliedern als neue Grenzen für Watsons Entwicklung ue.