Was ist IGES?

IGES Standplätze für Anfangsgraphiken austauschen Spezifikation en. Es ist ein Nulldatenformat, das die Kreuzplattform Digitalvermittlungsstelle der Akten des computergestützten Entwurfs zulässt, oder CAD archiviert. Mit IGES können Ingenieure und andere CAD-Modellierer ihre Entwürfe in Form der wireframes, der Schaltpläne oder einer Vielzahl anderer Arten bringen. Die Amtsbezeichnung von IGES ist Digital-Darstellung für Kommunikation von Produkt-Definition-Daten, und sie veröffentlicht zuerst 1980 durch das nationale Büro von Standards.

Sogar in den frühen Jahren von CAD modellierend, litten Modellierer unter einer Unfähigkeit, ihre Entwurfsakten auf verschiedene Programme und Leute zu bringen. Der cad-Entwerfer hatte, sicher zu sein, dass er das gleiche Programm und die gleiche Aktenart benutzte, denen jeder sonst er mit arbeitete. Dieses könnte sehr teuer und Zeit raubend sein, da CAD-Programme zuerst ziemlich kompliziert und teuer waren. Viel Zeit und Geld konnten einsteigen in die Garantie, dass Entwürfe auf den Systemen einer gegebenen Firma verwendbar waren.

Im Fall von 1979, schloß eine zweitägige Gesellschaft des Maschinenbauertreffens mit der Entscheidung, um ein IGES zu bilden. Eine Kernmannschaft gebildet, um das Problem zu überprüfen und eine Nullaktenart zu verursachen. Viele verschiedenen Firmen, einschließlich Boeing und General Electric beitrugen Daten und Personal zum Projekt d. Am 10. Oktober 1979 stattfand eine andere Sitzung an der nationalen Akademie der Wissenschaften zung, um die Geburt von IGES zu verkünden.

Ein anderes Ähnliches, laufendes Projekt ist SCHRITT, der Standard für den Austausch von Produktmodelldaten. Seine Entwicklung anfing 1984 4, und es sollte der Nachfolger von IGES sein. Sein Zweck war, eine Plattform für die Übertragung aller Produktdaten durch den gesamten Lebenszyklus des Produktes zur Verfügung zu stellen. IGES einerseits bestimmt nur für die Nullübertragung von CAD-Daten. Wegen der überwältigenden Kompliziertheit des Projektes, ist SCHRITT noch in der Entwicklung.

Computergestützter Entwurf geworden ein integraler Aspekt zu vielen Industrien. Ohne ihn erledigen Mannschaften der Absender, die vorbei Papiere studieren und Maße eigenhändig bilden, eine Arbeit, die eine einzelne Person mit einem Computer heute tun kann. Die Informationen, die in der CAD-Zeichnung vorgelegt, sind jedoch bedeutungslos wenn sie nicht auf einer Vielzahl der Systeme durch alle die erreicht werden kann, die sie verwenden müssen. Die ist die Rolle von IGES. Das NullDateiformat zulässt den einfachen Austausch von CAD-Daten über Systemen und garantiert, dass CAD-Entwerfer wirtschaftlich und nützlich bleiben.