Was ist Klipp-Kunst?

Die Ausdruckclipkunst, wie sie heute verwendet, bezieht ein elektronisches Bild oder eine auf Grafik. Klippkunstabbildungen und -abbildungen haben eine große Vielfalt des Gebrauches, einschließlich Flieger, die Werbung, das Scrapbooking, das Desktoppublishing und die gedruckten Publikationen. Computergrafik kommt in eine fast grenzenlose Anzahl von Kategorien und Arten. Alle Karikaturen, Ränder, Hintergründe, Skizzen und Fotoclips sind, die breit als Klippkunst gekennzeichnet sind, und sind von den zahlreichen Quellen vorhanden. Die elektronischen Abbildungen können kommen zusammengerollt mit Software, sind für freies und zahlendes Download vom Internet vorhanden oder können auf CD oder DVD gekauft werden.

Historisch herausgeschnitten Klippkunstabbildungen physikalisch von gedruckten Büchern ckten. Während Computer allgemeiner und erschwinglich wurden, entwickelten manuelle Methoden des Druckens und das Veröffentlichen in einen elektronischen Prozess. Es war nicht mehr notwendig, Bilder eigenhändig zu befestigen und sie zu verwenden, um die Materialien auszubreiten, reproduziert zu werden oder veröffentlicht. Die Namensclipkunst blieb und fortfährt und verwendet zu werden, obwohl die alten befestigten Bilder durch Computergrafik ersetzt worden.

Eine Einzelperson, die elektronische Bilder verwenden muss, kann sie vorhanden finden in den zahlreichen Plätzen. Die kleinen Abbildungen kommen häufig zusammengerollt mit der Software, die für die Zeichnungs-, Textverarbeitungs-, Scrapbooking und anderesverfolgungen benutzt, die auf Schreiben, dem Entwerfen oder dem Veröffentlichen bezogen. Sie können von einer sehr großen Vielzahl von Web site auf dem Internet auch herunterladen werden. Viele Bilder sind für freies vorhanden, während andere eine Gebühr erfordern. Eine Person, die eine Ansammlung Computergrafik kaufen möchte, kann sie auf CD oder DVD auch finden.

Klippkunst ist in zwei verschiedenen Formen vorhanden: Bitübersicht und Vektor. Bilder der Bitübersicht (BMP) sind am meisten benutzt und umgeben allgemeine Dateiformate wie Grafik-Austausch-Format (GIF) und Verbindungs-fotographische Expertengruppe (JPEG) e. Sie sind Viereck-geformte Bilder an einer örtlich festgelegten Entschließung. Bitübersichten bestehen aus den Schwarzweiss-- oder farbigen Pixeln, und können körnig oder undeutlich werden, wenn sie vergrößert.

Die zweite Art der Klippkunstakte bekannt als Vektor. Vektorakten verwenden eine mathematische Formel, um die Formen, die Farben und die Linien eines Bildes ohne den Gebrauch der Pixel anzuzeigen. Sie können zu jeder möglicher Größe eingestuft werden, ohne verzerrt oder körnig zu werden, und produzieren im Allgemeinen Grafiken einer besseren Qualität, wenn sie mit Bit-ÜbersichtsDateiformaten verglichen. Die einzige Beeinträchtigung ist, dass eine Person Fachmannniveau Bildredigierende oder Verlags- Software benötigt, um vektorclip-Kunstakten zu verwenden.

Elektronische Bilder können auch entworfen werden, um zu bewegen, zu blinken, zu funkeln und einen Wirt anderer ähnlicher Funktionen durchzuführen. Lebhafte Klippkunst ist eine Neuheit, die häufig auf Webseiten und in der eMail gefunden. Wie regelmäßige, örtlich festgelegte Computergrafik sind lebhafte Bilder vorhanden herunterladen zu werden und können entweder einem Kaufpreis frei oder zu angeboten werden.