Was ist LARP?

LARP ist ein Akronym für das Live-Handlungs-Rollen-Spielen. Es bezieht eine auf Art wechselwirkendes Spiel, in der die Spieler Spielidentitäten annehmen und als ein spezifischer Buchstabe während der Dauer des Spiels auftreten. Das Spiel kann an ein Drehbuch anpassen, das durch den Moderator oder den Spiel-Meister geschrieben. Wechselweise kann das LARP auf den einzelnen Entscheidungen basieren, die von den Teilnehmern getroffen.

Während Tätigkeiten, die unter die ausgedehnte Definition von LARP fallen, für mindestens ein Jahrhundert, LARP existiert, die, in der Popularität während der Siebziger wegen der Popularität der table-top Role-playingspiele wie Kerker gewonnen u. Drachen.

Viele die themenorientiert LARP Spiele sind mittelalterlich oder Fantasie, da viele Teilnehmer Enthusiasten der Renaissance Faire oder der Kerker u. der Drachen sind. Solche LARP Spiele können Ritter, Schlösser, Zauberer, Maide, Drachen kennzeichnen und selbstverständlich, Kerker. LARPs begrenzt nicht auf dieses Format. Ein LARP kann in einen Vierziger Film-noir eingestellt werden und dem Fall von einem Starkkerl privaten Auge folgen oder eingestellt in der ferneren Zukunft mit Robotern, sprechenraumschiffen und Ausländern nd.

LARPs unterteilt gewöhnlich in zwei Arten, Kampf und Theater, obgleich die Grenze zwischen diesen ziemlich durchlässig ist. Tatsächlich während LARPers anderer Meinung sein konnte, können revolutionärer und Bürgerkrieg reenactors gelten als eine Spezialgebietart Phasenkampf LARPers, während Mord-Geheimnis weekends, z.B. als Theaterart LARPs qualifizieren konnte.

Viele LARP Spiele haben die lang haltend oder überhaupt-laufen lassenplanbogen, in denen jedes Spiel noch eine Episode in der Geschichte ist. Andere Spiele entworfen, um, möglicherweise in einem Wochenende einmal stattzufinden, während dessen die Spieler für dieses ein Spiel zusammenkommen und dann zerstreuen. Irgendein LARPs sind, wie Suchendrehbücher goal-directed, während einige konkurrierend mit den Punkten gespielt, die für gewinnende Kämpfe gezählt oder Konkurrenten betrogen.

LARPs genossen von den Spielern alles Alters, Geschlechter und Hintergründe, trotz des allgemeinen Missverständnisses, dass sie nur für Teenager sind. Viele Spieler aufwuchsen LARPing mit ihren Eltern en und trafen ihre Gatten an einem Spiel oder Versammlung.

LARPs kann gelten eine wechselwirkende Form der Literatur, eine Publikumsteilnahmeart Theater oder gerade als ein verfassendes Spiel. Zu vielen Spielern sind die Spiele eine Sozialtätigkeit und eine Lebensart.