Was ist LTE?

In mid-2009 funktionierten die meisten BreitbandHandys in den beweglichen Technologienetzen der dritten Generation (3G). Diese Netze umfassen Global System für Mobilkommunikationen (G/M) und kodieren Abteilungs-mehrfachen Zugang (CDMA). Eine neuere Technologie, langfristige Entwicklung (LTE), kann diese älteren Netze erhöhen und schließlich ersetzen. Schnellere Geschwindigkeiten der LTE Zugangsversprechungen für bewegliche drahtlose Benutzer und niedrigere Kosten und erhöhte Kapazität für Netzbetreiber.

CDMA ist in den Vereinigten Staaten überwiegend; jedoch über 80% der Welt laufen die Handys in den G-/Mnetzen 22. September 2008. fortfahren CDMA und G/M und zu wachsen. Verizon Wireless® und Sprint® verwenden CDMA, während AT&T®, ein Verteiler des Apple® iPhone™ in den Vereinigten Staaten, Hebelkraft der G-/Mstandard.

LTE ist in Entwicklung, den drahtlosen Versorgern zu ermöglichen, die beide Arten Netze zum Übergang von der Technologie 3G zu den der vierten Generation verwenden, Netzen (4G) und zur Ausrüstung. Für Verbraucher ermöglicht LTE vorhandenen Anwendungen, schnelleres, plus laufen zu lassen zur Verfügung stellen neue Handyanwendungen. Erhöhte Video- und Darstellungs-Handyanwendungen können enthalten sein.

LTE benutzt Radiowellen, um zu erlauben, dass mehr Daten über die gleiche Bandbreite geübertragen, die durch Ausrüstung 3G verwendet. Infolgedessen sollten Dienstanbieter in der Lage sein, mehr Datenübertragung aus ihren vorhandenen Zellen heraus zu erhalten und die Kosten vielleicht zu senken, um ihre Netze laufen zu lassen. Da LTE an vorhandene Netze anschließt, können Versorger für einen nahtlosen Übergang planen, dann fortfahren ann, Vermächtnis CDMA und G-/Mnetze als Unterstützungen zu benutzen.

Die Weise, die LTE seine Geschwindigkeit erzielt, könnte zu einen Nachteil führen: die Startkosten von Dienstanbietern und von Verbrauchern für Ausrüstungsaufsteigen. LTE angenommen multiple-output (MIMO) Mischtechnologie -. Infolgedessen können Zelle basestations zusätzliches benötigen übertragen und empfangen Antennen. Handys können ein Antenne übertragen lassen und bis zwei empfangen Antennen. Dienstanbieter können basestations verbessern müssen, und Verbraucher müssen neue Telefone kaufen, um diese zu verwenden verbesserte Netze.

Die Industriegruppe, die LTE Netzstandards liefert, ist das 3. Erzeugungs-Teilhaberschafts-Projekt (3GPP). LTE entwickelt zuerst für Datenübertragung. Bewegliche Versorger- und Gerätehersteller-Leader des Sektors anschlossen zusammen frühes 2009 s, um die Stimme über LTE über generisches Forum des Zugangs-(VoLGA) zu verursachen. VoLGA gewidmet der Erweiterung von LTE Zugangstechnologie, also kann es Stimme und Versenden von SMS-Nachrichten des kurzen Mitteilungsdienstes using (SMS) vorhandene Netze auch stützen. Das Ziel dieses Forums ist, drahtlose Breitbandversorger zum Übergang zu dieser neuen Technologie zu erlauben, ohne ihre gesamten Netze vom Boden oben umzubauen.