Was ist MU-Gesetz?

Das MUgesetz ist ein Algorithmus, der verwendet, um die Dynamikwerte für ein Audiosignal zusammenzudrücken, das über ein Telekommunikationssystem übertragen. Ein Algorithmus ist eine Reihe Berechnungen, die innen in einem vorbestimmten Auftrag zu einem Computer oder zu einem Prozessor verarbeitet. Die Dynamikwerte eines Audiosignals sind das Verhältnis des lautesten unverzerrten Tones über dem Nebengeräuschniveau, das durch das Mikrofon aufgehoben.

Menschliche Rede hat Dynamikwerte DBs 40 und menschliche Hörfähigkeit hat Dynamikwerte DBs ungefähr 140. Wenn man die menschliche Stimme über einem Telekommunikationssystem überträgt, angewendet der MUgesetz Algorithmus, um die Daten oder das Audiosignal zusammenzudrücken. Der Zweck dieser Berechnung ist, das Dynamikwertverhältnis zu verbessern, um sicherzustellen, dass der Ton der menschlichen Stimme mit als wenig Verzerrung getragen, wie möglich.

Diese Formel ist mit beiden älteren analogen gegründeten Systemen sowie die neueren digitalen Systeme gebräuchlich. Unter dem analogen System verwendet der MUgesetz Algorithmus, um die Auswirkung des Nebengeräuschs oder des Static zu verringern. Im digitalen System zusammendrückt diese Formel das digitale Signal zu 8 Bits, beim Halten des gleichen ungefähren Niveaus der Geräusche fähren.

Die mathematische Formel für MUgesetz ist:

F (x) = sgn (x)*ln (1 + Î ¼ ×€x×€))
ln (1 + Î ¼)

wo Î ¼ = 255 (8 Bits) und für einen gegebenen Eingang x.

MU-Gesetz verwendet für die digitalen Fernmeldenetze in Nordamerikaner und in Japan, um die Daten zum gestützten Format mit 8 Bits zu ändern. Dieses getan nach dem Signal, oder Ton empfangen und verarbeitet durch das digitale Rechensystem. In einem analogen System ist diese Änderung mit dem Gebrauch eines nicht linearen Gewinnverstärkers komplett. Beim Arbeiten mit einem Analognetz, sollten Signalkompression und Justagen zum analogen System abgeschlossenes internes sein, wo überhaupt möglich.

Um ein Analogsignal in digitales umzuwandeln, angefordert umgewandelt mit den Quantelungniveaus, die für eine Analog-Digitalumwandlung eingestellt t. Quantelung bezieht auf Umwandlung eines Analogsignals in ein digitales. Das Niveau muss vom ungleichen Raum mit dem MUgesetz Algorithmus übereinstimmen.

Wenn das Signal bereits digital ist, dann gibt es keine Notwendigkeit, alles umzuwandeln und die MUgesetz Formel kann direkt angewendet werden. Die 8 BitDateigröße ist für eine digitale Akte ideal und zusammenbringt die Symbolgröße der meisten Computer meisten. Diese Übereinstimmung entfernte eine große Potenzialschwelle zur Digital-Analog-Wandlung des Telekommunikationssystems und war im Übergang und in der Annahme der digitalen Telekommunikation instrumentell.