Was ist Malware Software?

Malware oder malware Software ist irgendeine Art Software-Produkt, das entworfen ist, um böswillige Software von einem Festplattenlaufwerk des Computers zu entfernen. Es gibt freie und Gebühr gegründete malware Abbaupakete auf dem Markt heute. Während einige nur erreicht werden können, indem man die Software an einer Kleinposition kauft, können die meisten Produkte dieser Art gekauft werden und luden online herunter.

Abhängig von dem Bereich der malware Software-Funktionalität, kann das Programm eine große Auswahl von Infektion von einem Festplattenlaufwerk ermitteln, unter Quarantäne stellen und entfernen. Es ist nicht ungewöhnlich, damit ein malware Reinigungsmittel alle Art der Spurhaltung von Software lokalisiert und entfernt, die normalerweise im Geheimnis herunterladen wird, während Leute das Internet grasen. Viele Versionen dieser Art von Software können Probleme mit Registern auch finden, die der Reihe nach hilft, das Festplattenlaufwerk zu halten, an der optimalen Leistungsfähigkeit zu laufen. Malware Software wird häufig geschrieben, um die spätesten Viren auch zu ermitteln und sie schnell zu entfernen oder mindestens unter Quarantäne zu stellen, bevor sie eine Wahrscheinlichkeit haben sich stark zu vermehren.

Während es möglich ist, malware Software zu kaufen, gibt es einige well-respected freie Produkte, die für on-line-Download vorhanden sind. In einigen Fällen sind diese freien Versionen etwas weniger reiche Versionen der Eigenschaft der Gebühr gegründeten Software, aber robust genug, ausreichenden Schutz für die meisten Heimcomputer noch zu bieten. Anders als einige Antivirusprogramme kann ein malware Download in einem kurzen Zeitraum normalerweise abgeschlossen werden, selbst wenn die Einzelperson einen anwählbaren Anschluss benutzt.

Wenn es zum Betrieb eines malware Scans kommt, bieten die meisten Versionen dem Benutzer einige Wahlen an. Eine Wahl ist der “typical† oder “basic† Scan, der einen verhältnismäßig kurzen Zeitraum nimmt, um abzuschließen und die üblichen Verstecke kontrolliert, in denen Spyware und ähnliche Wanzen neigen einzusickern. Ein “advanced† oder “complete† Scan bedeutet, dass die malware Software körperlich jede Akte auf jedem Antrieb überprüft und in jeder denkbaren Position auf jedes mögliches Zeichen von Spyware, von Viren oder von Registerstörungen schaut. Einige Pakete umfassen auch eine “custom† Wahl, die dem Benutzer erlaubt, nur einen vorgewählten Teil des Festplattenlaufwerks zu scannen, wie nur des c-Antriebs.

Wenn die Software ein Problem ermittelt, lokalisieren viele malware Softwarepakete vorübergehend den vermuteten Eindringling während des Scans. Einmal ist der Scan komplett, ist der Endbenutzer in der Lage, die lokalisierten Einzelteile zu scannen und irgendein beschließen, einiges, beim Abputzen andere zu behalten, oder haben einfach die saubere Software alles von den Antrieben. Die meisten Versionen behalten auch eine Protokolldatei von, wenn Scans geleitet werden bei, was gefunden wurden und was entfernt wurde.

Wie mit Antivirusprogrammen, kann malware Software gelegentlich aktualisiert werden. Dieses hilft der Software, um in der Lage zu sein, eben freigegebene Drohungen zu kennzeichnen und zu beschäftigen, bevor sie eine Wahrscheinlichkeit haben, jeden möglichen Schaden zu tun. Einfach herunterzuladen und zu laufen, sollte jedermann, das Zeit auf dem Internet verbringt, die malware Software haben, die angebracht ist und in den Hintergrund gelaufen ist.