Was ist Netz-Sicherheit?

Netzsicherheit enthält die Masse, die eine Firma nimmt, um sein Computersystem zu schützen, und es ist ein Hauptinteresse für jede Firma, die Computer benutzt. Schaltungssicherheit bedeutet, dass ein Hacker oder ein Konkurrent zu den kritischen oder empfindlichen Daten, vielleicht mit dem Ergebnis des Datenverlustes Zutritt erhalten, oder sogar Zerstörung des Systems abschließen können.

Passende Netzsicherheit erzielt, wenn ein Benutzer muss einige Schichten Sicherheit bevor er durchlaufen in der Lage ist, auf das gewünschte Netz zurückzugreifen. Mehr überlagert das System hat, ist es das sicherer.

Der Systemverwalter ist häufig verantwortlich für Netzsicherheit, da er Verwalterprivilegien auf dem System hat. Tatsächlich nur der Systemverwalter und seine Assistenten sollten Verwaltungszugang zum Mainframeserver und in Verbindung stehenden zu den Computerterminals haben. Dieses hilft, nicht autorisierte Leute in der Firma vom Ändern aller möglicher Daten bezüglich der Bediener zu halten.

Ein Systemverwalter errichtet auch eine sichere Brandmauer für das Netz, das eine Verschlüsselungschicht und eine Wachposten-Software umfassen kann, die automatisch ein nicht autorisiertes Programm vom Zutritt erhalten abstößt. Der Verwalter kann Beschränkungen auf Computer der Angestellten auch setzen, um sie an zurückgreifenden Web site zu verhindern, die böswillige Kodierung oder malware haben können, die auf den Computer eines Benutzers anbringen. Anti--adware und malware Programme sind für einzelne Computer, sowie für Netze vorhanden.

Ein Problem, das im Allgemeinen entsteht, wenn Netzsicherheit eingeführt, ist das der Flexibilität. Management muss Emission von wertpapieren gegen Fähigkeit der Angestellten abwägen, auf Web site für ihre Arbeit zurückzugreifen. Kommunikation unter Management, dem Systemverwalter und den Angestellten ist kritisch, damit Netzsicherheit funktioniert und damit die Angestellten in der Lage sind, mit ihr zu arbeiten.

Wie im Umgang mit letzten eMail- und Netzviren bewiesen, sind Sicherheitsbrüche teuer und zur Produktion und zur Leistungsfähigkeit schädlich. US-Firmen ausgeben Millionen Dollar jedes Jahr in den NetzSicherheitsmaßnahmen hr. Die beste Verteidigung einer Firma gegen Netz-Sicherheitsbrüche ist ein multi-zinkiger Angriff. Brandmauern ohne Punkt des Zugangs, der scharfen Systemverwalter, der häufigen Sicherheitsupdates und der frühen Installation von Anti-adware werden aller Hilfenunterhalt ein Netzsafe.

bte, dass es die Regierungspolitik war, zum von Netzneutralität auf diese Art zu erzwingen.

Ein folgender Anklang durch Comcast führte zu eine Gerichtsentscheidung, die unter gegenwärtigem Gesetz, das FCC nicht die Energie hatte, solch eine Politik zu erzwingen. Diese Regelung bezog nicht auf der Netzneutralitätgrundregel selbst, aber eher den regelnden Befugnissen des FCC über Internet-Firmen. Ab 2010 debattierten die FCC-, Kongress- und Internet-Industrierepräsentanten die Ausgabe und darauf abzielten d, die regelnde Position zu erklären.