Was ist PGP?

PGP (recht gutes Privatleben) ist das überall anerkannte Verschlüsselungprogramm des allgemeinen Schlüssels in der Welt. Es kann verwendet werden, um das Privatleben von eMail, von Dateien, von Antrieben und von sofortiger Mitteilung zu schützen.

Verkehr auf dem Internet ist gegen das Herumschnüffeln durch Drittparteien mit einem Minimum der Fähigkeit empfindlilch. Datenpakete können für Jahre gefangen genommen werden und gespeichert werden. Sogar Mail-Server speichern häufig unbestimmt Mitteilungen, die einem zukünftigen Punkt jetzt oder an gelesen werden können, manchmal lang, nachdem der Autor seinen oder Gesichtspunkt geändert hat. , Anders als einen Telefonanruf oder einen Buchstaben, wird nicht geschützt erlaubterweise als private Kommunikation mailen und kann zugelassenen Drittparteien folglich gelesen werden, oder anders, von den ohne Erlaubnis oder Wissen des Autors. Fürsprecher vieler Privatlebenwachhund-Gruppen, wenn Sie nicht Verschlüsselung verwenden, schließen nichts in einer eMail ein, die Sie nicht würden sehen wollen veröffentlicht. Ideal schließt dieses persönliche Information außerdem, wie Name, Adresse, Telefonnummer, Kennwörter, und so weiter ein.

PGP-Verschlüsselung liefert das Privatleben, das von der on-line-Kommunikation verfehlt. Sie ändert deutlich, lesbarer Text in einen komplizierten Code der Buchstaben, der vollständig unlesbar ist. Die eMail oder die sofortige Mitteilung reist zum Bestimmungsort oder zur Empfänger in dieser cyphered Form. Die Empfänger benutzt PGP, um die Mitteilung zurück in lesbare Form zu entschlüsseln. Ob Sie über schützende Privatlebenrechte, einen UnternehmensInformant betroffen werden oder ein Bürger, der einfach mit Freunden plaudern möchte, ohne Leute zu erlauben „, innen hören,“ ist PGP die Antwort.

Die einfache aber scharfsinnige Methode hinter Verschlüsselung des allgemeinen Schlüssels basiert um die Kreation eines kundengebundenen Schlüsselpaares. Das Schlüsselpaar besteht einem allgemeinen Schlüssel und aus einem privaten Schlüssel. Der allgemeine Schlüssel verschlüsselt Mitteilungen, während der private Schlüssel sie entschlüsselt.

Using PGP würde Herr Wise ein Schlüsselpaar erzeugen, indem er einen wirklichen Namen oder einen Spitznamen zum Verbunden sein mit den Schlüsseln und einem Kennwort eintrug. Die zwei Schlüssel blockieren Algorithmen, die während kleine Spitzen des Textcodes erscheinen. Herr Wise kann den allgemeinen Schlüssel mit jedermann frei teilen, das eine verschlüsselte Mitteilung schicken möchte ihm. Z.B. uns Herrn Wise sagen lassen gibt der Frau Geek seinen allgemeinen Schlüssel. Er kann ihn in eine eMail kopieren und kleben und ihn ihr „im freien Raum schicken.“

Frau Geek empfängt den allgemeinen Schlüssel und die Kopien es zu ihrem allgemeinen Schlüsselring in PGP. Nachdem sie Herrn Wise eine eMail schreibt, wird die eMail using den verbundenen allgemeinen Schlüssel verschlüsselt, erhalten vom Schlüsselring. Die verschlüsselte eMail wird jetzt gesendet. Wenn jemand die eMail auf dem Weg gefangennimmt, oder selbst wenn sie auf einem Bediener gespeichert wird, ist sie unlesbar.

Wenn Herr Wise die eMail empfängt, entschlüsselt sein privater Schlüssel die Mitteilung. So wird die Kommunikation privat gehalten, obwohl sie über allgemeine Kanäle reist. Die Verschlüsselung und die Dekodierung können automatisch erfolgt werden, da PGP nahtlos an die meisten Haupt-eMail-Klienten anschließt.

Um eine verschlüsselte eMail using PGP zu schicken jemand, benötigen Sie nur seinen oder allgemeinen Schlüssel. Jeder allgemeine Schlüssel ist einzigartig und arbeitet mit dem verbundenen privaten Schlüssel als Schlüsselpaar. Wenn Sie eine Mitteilung mit dem allgemeinen Schlüssel von jemand anders als die Empfänger verschlüsseln, ist die Empfänger nicht in der Lage, die Mitteilung zu entschlüsseln.

Wenn sie ein Schlüsselpaar in PGP verursacht, existiert die Wahl, damit Ihr allgemeiner Schlüssel zu einem Bediener des allgemeinen Schlüssels gesendet werden kann. Dieses macht es möglich, damit Fremde Sie verschlüsselten Post senden, indem es einfach oben Ihren allgemeinen Schlüssel schaut. Um Spam zu vermeiden, können Sie anstatt beschließen Ihren allgemeinen Schlüssel getrennt zu mailen mit der Hand gepflückten Freunden. Andere bringen ihren allgemeinen Schlüssel als Teil ihrer Unterschrift auf allgemeinen Pfosten zu den newsgroup- und Netzschwätzchenbrettern an.

Ein PGP-Benutzer kann seinen oder privaten Schlüssel auch verwenden, um abgehende Post digital zu unterzeichnen, damit die Empfänger weiß, dass die Post vom genannten Absender entstand. Eine Drittpartei würde nicht Zugang zum privaten Schlüssel haben, also beglaubigt die digitale Unterzeichnung den Absender.

Die empfindlichen Dateien, die auf Ihrem Festplattenlaufwerk oder auf entfernbaren Mitteln gespeichert werden, können using PGP auch geschützt werden. Sie können Ihren allgemeinen Schlüssel verwenden, um die Akten und Ihren privaten Schlüssel zu verschlüsseln, um sie zu entschlüsseln. Einige Versionen von PGP erlauben auch dem Benutzer, eine gesamte Scheibe zu verschlüsseln. Dieses ist für Laptopbenutzer besonders nützlich, im Falle, das der Laptop verloren oder gestohlen ist.

Frühe Versionen von PGP wurden von Philip Zimmermann geschrieben und angeboten zuerst der Öffentlichkeit 1991. PGP ist offene Quelle und hat einige verschiedene Versionen, die mit maßgeblicher Haltung vorhanden sind, über die am besten ist. Einige Versionen von PGP sind für persönlichen Gebrauch frei, während die neuesten „amtlichen“ Inkarnationen, die durch PGP Corporation angeboten werden, Shareware sind. Anfangend mit PGP-persönlichem Schreibtisch V. 9.0, Benutzer, werden a-völlig - freien funktionellprobelauf, bevor die Software zu einer wenig-gekennzeichneten Version umschält, minus einer gekauften Lizenz angeboten. Die wenig-gekennzeichnete Version erlaubt noch Verschlüsselung von eMail, aber etwas von der Automatisierung wird verkrüppelt.

Handelsversionen von PGP sind auch vorhanden, in der vernetzten Multibenutzerumwelt zu verwenden. Für ausführliche Information Besuch PGP Corporation.