Was ist Peer-to-Peer- Downloading?

Peer-to-Peer- Downloading ist eine Art Computernetzwerkanschluß, der Benutzern erlaubt, bestimmte Informationen miteinander zu teilen. Diese Informationen können Verarbeitungsleistung, Netzbandbreite, Magnetplattenspeicher, Druckenfähigkeiten und andere Formen der Informationen umfassen. Der Gebrauch des Peer-to-Peer- Downloadings macht es möglich, damit Netze ohne den Gebrauch eines speziellen Bedieners arbeiten.

Peer-to-Peer- downloadingis extrem populär, wenn er zum Teilen von Software kommt. Anwendungen wie WinMX, Overnet und Kazaa alle basieren auf einem Peer-to-Peer- System. Zusätzlich kann Peer-to-Peer- Downloading in den Häusern oder in den Büros gefunden werden, in denen ein größerer Computer des engagierten Bedieners nicht eine Möglichkeit ist.

Einige Programme, wie Microsoft Windows XP, umfassen auch Peer-to-Peer- Wahlen. Diese Programme erlauben Benutzern, Informationen sicher zu teilen, ohne auf einen engagierten Bediener zu bauen. Während, Dateien innerhalb eines Hauses oder eines Büros ist zu teilen, dort ist gewisse Bedenken verhältnismäßig sicher, dass, Dateien mit der Öffentlichkeit zu teilen überhaupt nicht sicher ist.

Die Öffentlichkeit zu erlauben, die zu allen Akten gelegen sind auf einem Computer direkt ist, kann riskant sein. Die, die private Informationen mit der Öffentlichkeit teilen möchten, sollten using eine wirkungsvolle Brandmauer so tun. Eine Brandmauer hält private Akten aus der Öffentlichkeit heraus, obwohl diese Methode des Peer-to-Peer- Downloadingschutzes nicht immer leistungsfähig ist.

Da die meisten Peer-to-Peer- Anwendungen erfordern, dass Benutzer öffentlichen Zugang zu den Personal Computern erlauben, werden Brandmauern häufig verboten. So ist es am besten, einen Virusschutz auf alle Personalcomputer anzubringen. Weiter using Peer-to-Peer- Downloading wird ein Aufstellungsort von einem Unternehmenscomputer nicht empfohlen.

Peer-to-Peer- Klienten-Software muss herunterladen werden, um ein Peer-to-Peer-Netzwerk zu benutzen. Da diese Art von Software häufig ununterbrochen in Entwicklung ist, kann sie mit verschiedenen Computerwanzen gefüllt werden. Folglich wird es vorgeschlagen, dass alle Klienten-Software von einem Virusschutz vor Download überprüft wird.

Zusätzlich ist es klug, Downloadingakten zu vermeiden, die nicht vertraut sind. Eine Aktenarten können Viren enthalten, die Personalcomputer in Angriff nehmen, wenn sie herunterladen werden. Alle Einzelteile, die auf einem Peer-to-Peer- System vorhanden sind, sollten durch einen persönlichen Virusschutz vor Downloading gescannt werden.

Millionen Menschen in der ganzen Welt bauen auf die täglichen Peer-to-Peer-Netzwerk. Tatsächlich können Peer-to-Peer-Netzwerk a-- effektive Art in hohem Grade sein, Informationen mit anderen zu gewinnen und zu teilen. Vor der Anwendung irgendeiner Art Peer-to-Peer- Downloadingaufstellungsort noch ist es wichtig, alle Personalcomputer vor möglichen Wanzen und Viren ausreichend zu schützen.