Was ist Pufferspeicher L2?

Niveaupufferspeicher 2 oder L2 ist ein Teil einer Mehrebenenspeicherstrategie für das Verbessern von Computerleistung. Das anwesende Modell benutzt bis drei Niveaus Pufferspeicher, bezeichnet L1, L2 und L3, jedes, das den Abstand zwischen der sehr schnellen Computerverarbeitungsmaßeinheit und (CPU) dem viel langsameren Direktzugriffsspeicher füllt (RAM). Während der Entwurf entwickelt, errichtet Pufferspeicher L1 häufig in die CPU, während Pufferspeicher L2 gewöhnlich in das Motherboard errichtet worden (zusammen mit Pufferspeicher L3, wenn Geschenk). Jedoch enthalten einige CPUs Pufferspeicher jetzt L2 sowie Pufferspeicher L1 und Pufferspeicher einige sogar incorporate L3.

Der Job des CPU-Pufferspeichers ist, Datenanträge vorwegzunehmen, damit, wenn der Benutzer an ein häufig verwendetes Programm z.B. die Anweisungen klickt, die erfordert, um zu laufen, dass Programm am bereiten sind, gespeichert im Pufferspeicher. Wenn dieses geschieht, kann die CPU den Antrag sofort verarbeiten und Computerleistung drastisch verbessern. Die CPU überprüft Pufferspeicher L1 zuerst, gefolgt vom Pufferspeicher L2 und L3. Wenn sie die erforderlichen Spitzen von Daten findet, ist dieses ein Cache, aber, wenn das Pufferspeicher doesn’t den Antrag vorwegnehmen, erhält die CPU einen Pufferspeicherverlust, und die Daten müssen vom langsameren RAM oder vom Festplattenlaufwerk gezogen werden, das noch langsamer ist.

Da es der Job des CPU-Pufferspeichers ist, Spitzen von Daten zu halten, konnten Sie wundern, warum es mehr als ein Niveau Pufferspeicher gibt. Warum Pufferspeicher L2 überhaupt haben, viel weniger L3, wenn Sie Pufferspeicher L1 grösser gerade bilden können?

Die Antwort ist, dass, das größer der Pufferspeicher, das länger die Latenz. Kleine Pufferspeicher sind schneller als große Pufferspeicher. Um Gesamtleistung zu optimieren, das beste Resultat erzielt indem man den kleinsten, schnellsten Pufferspeicher hat, der zur CPU selbst am sofortigsten ist, gefolgt von einer etwas größeren Lache des Pufferspeichers L2 und von einer sogar größeren Lache des Pufferspeichers L3. Die Idee ist, die verwendeten Anweisungen in L1, wenn der Pufferspeicher L2 die folgenden höchstwahrscheinlichen erforderlichen Spitzen, von Daten hält und L3 nach Klage sehr häufig zu halten. Wenn die CPU einen Antrag verarbeiten muss, dem das isn’t, das L1 im Pufferspeicher vorhanden ist, es Pufferspeicher L2 schnell überprüfen kann, dann L3.

Pufferspeicherentwurf ist eine Schlüsselstrategie im in hohem Grade - konkurrierenden Mikroprozessormarkt, da er direkt für verbesserte CPU und Systemsleistung verantwortlich ist. Mehrebenenpufferspeicher gebildet von den teureren Spänen des statischen RAM (SRAM) gegen preiswertere Späne des dynamischen RAM (D-RAM). D-RAM und synchrone Späne DES D-RAM (SDRAM) sind, auf was wir normalerweise einfach als RAM beziehen. SRAM und SDRAM Späne sollten nicht konfus sein.

Wenn Sie neue Computer betrachten, die Mengen des Pufferspeichers L1, L2 und L3 heraus überprüfen. Alles sonst Sein Gleichgestelltes, ein System mit mehr CPU-Pufferspeicher durchführt besser sser, und synchroner Pufferspeicher ist schneller als asynchron.