Was ist Pufferspeicher L3?

Niveaupufferspeicher 3 oder L3 ist fachkundiges Gedächtnis, das Hand in Hand mit Pufferspeicher L1 und L2 arbeitet, um Computerleistung zu verbessern. Pufferspeicher L1, L2 und L3 sind Computerverarbeitungsmaßeinheits (CPU)pufferspeicher, Verse andere Arten Pufferspeicher im System wie hartes Cache. CPU-Pufferspeicher bietet den Notwendigkeiten des Mikroprozessors, indem er Datenanträge vorwegnimmt, damit Prozessanweisungen sofort zur Verfügung gestellt. CPU-Pufferspeicher ist schneller als Direktzugriffsspeicher (RAM) und entworfen, Engpässe in der Leistung zu verhindern.

Wenn ein Antrag vom System gebildet, erfordert die CPU Anweisungen für die Durchführung dieses Antrags. Die CPU bearbeitet viele Mal schneller als System RAM, also, auf Verzögerungen zu verringern, hat Pufferspeicher L1 Spitzen von Daten am bereiten, das er ist erforderlich vorwegnimmt. Pufferspeicher L1 ist sehr klein, der ihn sein lässt sehr schnell. Wenn das Anweisungen aren’t, das im Pufferspeicher L1, die CPU vorhanden ist, L2 überprüft, eine etwas größere Lache des Pufferspeichers, mit ein wenig längerer Latenz. Mit jedem Pufferspeicherverlust schaut es zum folgenden Niveau des Pufferspeichers. Pufferspeicher L3 kann als L1 und L2 weit größer sein und obwohl die it’s auch, die langsamer sind, it’s noch viel schneller als, holend vom RAM.

Die erforderlichen Anweisungen annehmend, gefunden im Pufferspeicher L3 (ein Cache), Spitzen von Daten konnte vom Pufferspeicher L1 gewaltsam vertrieben werden, um die neuen Anweisungen zu halten, falls they’re wieder brauchte. Pufferspeicher L3 kann diese Linie von Anweisungen dann entfernen, da er jetzt in einem anderen Pufferspeicher (gekennzeichnet als exklusiver Pufferspeicher) liegt, oder er konnte zu einer Kopie (gekennzeichnet als einschließlicher Pufferspeicher), abhängig von dem Entwurf der CPU an hängen.

Z.B. freigab im November 2008 AMD® ihren Viererkabelkern Shanghai-Span ren. Jeder Kern hat seine eigenen Pufferspeicher L1 und L2, aber die Kerne teilen einen allgemeinen Pufferspeicher L3. L3 hält Kopien der erbetenen Einzelteile, falls ein anderer Kern einen folgenden Antrag stellt.

Die Architektur für Mehrebenenpufferspeicher fortfährt en- zu entwickeln. Pufferspeicher L1 verwendete, um zur CPU extern zu sein, errichtet in das Motherboard, aber jetzt enthalten L1 und Pufferspeicher L2 allgemein in die CPU sterben. Pufferspeicher L3 gewöhnlich errichtet worden in das Motherboard, aber einige CPU-Modelle enthalten Pufferspeicher bereits L3. Der Vorteil des Habens des Bordpufferspeichers ist dass it’s schneller, leistungsfähiger und weniger teuer als, unterschiedlichen Pufferspeicher auf das Motherboard setzend.

Anweisungen vom Pufferspeicher zu holen ist schneller als, um System RAM ersuchend, und ein guter Pufferspeicherentwurf verbessert erheblich Systemsleistung. Pufferspeicherentwurf und -strategie sind auf verschiedenen Motherboards und CPUs unterschiedlich, aber alles sonst Sein Gleichgestelltes, mehr Pufferspeicher ist besser.