Was ist Rückholempfang?

Ein Rückholempfang, während er auf Computern bezieht, bezieht sich die auf Fähigkeit für den Absender einer eMail, Mitteilungsrückseite mit einem Datum- und Zeitstempel von zu empfangen, als die Empfänger die Post öffnete. Ein Absender konnte einen Rückholempfang sicher sein selbstverständlich wünschen, dass alle eMail wirklich seinen Bestimmungsort erreicht, oder einige konnten Mitteilung nur w5ahlen, wenn die Post mit den zugelassenen oder Berufsangelegenheiten zusammenhängt, die eine gerichtliche Aufzeichnung erfordern. In allen Fällen kann die Empfänger Erzeugung eines Rückholempfangs blockieren, vorsätzlich oder versehentlich.

Heutige eMail-Klienten kennzeichnen eine Steuerung, um um die Rückholempfänge für Post zu bitten, die Sie senden und eine unterschiedliche Steuerung, um die Empfänge anzunehmen oder zu verweigern, die von Ihnen erbeten werden. Zuerst erwägen let’s, um einen Rückholempfang zu bitten.

Während er handlich klingen konnte, zu wissen, als Leute Ihre Post öffneten, gibt es ein paar zu betrachten Sachen. Zuerst halten einige Leute die Rückkehrempfänge für eine Invasion ihres Privatlebens. Sie ziehen es vor, Post ohne ein “return Empfangs-Zeittaktgeber ticking.† zweitens zu lesen und zu beantworten, wenn Sie viel eMail senden, die Sie mit den Rückholempfängen oben beenden konnten Ihren Briefkasten bombardierend. Dieses kann überwältigend sein, obwohl einige eMail-Klienten die Empfänge besser als andere behandeln und erlauben, dass Mitteilungen automatisch mit der ursprünglichen Post archiviert werden.

Auf jeden Fall gerade weil ein Rückholempfang verlangt wird, bedeutet nicht, dass es bewilligt wird. Dieses holt uns zum zweiten Steuermechanismus †„die Fähigkeit, Rückholempfangsanträge anzunehmen oder zu verweigern.

Wenn der eMail-Klient zusammengebaut wird, Rückholempfangsanträge anzunehmen, konnte das Öffnen einer eMail ein pop-up Bitten um Erlaubnis erzeugen, die Mitteilung zu senden. Klickendes “OK† erzeugt automatisch die zeitgestempelte Post ohne weitere Miteinbeziehung. Einige Leute sind jedoch also gewohnt zu, pop-up Reklameanzeigen zu schließen, die sie “No† oder “Close† automatisch klicken konnten, ohne das Fenster sogar zu lesen, dadurch versehentlich sieverweigern sieverweigern den Empfang.

In anderen eMail-Klienten, wenn die Rückholempfangssteuerung ermöglicht gelassen wird, erzeugt das Programm die Empfänge still im Hintergrund ohne irgendeine Benutzerinteraktion. In vielen Fällen wird diese Steuerung durch Rückstellung ermöglicht, und Leute sind ihr eMail-Klient aussenden die Rückholempfänge ahnungslos.

Wenn der eMail-Klient zusammengebaut wird, Rückholempfangsanträge zu verweigern, werden sie nicht erzeugt. Sie konnten auf eine heimlichere Art und Weise jedoch durch den Gebrauch von den Netzwanzen noch geliefert werden, die in HTML-ermöglichten eMail-Schnittstellen eingebettet wurden.

Was ist eine HTML-ermöglichte eMail-Schnittstelle? HTML ist die Preisaufschlagsprache, die auf dem Netz verwendet wird. Während eMail ursprünglich entworfen war, um Text-only zu sein, können eMail-Klienten in zwei Modi heute funktionieren: Text nur oder HTML. Viele Leute wählen die HTML-ermöglichte Schnittstelle weil die it’s, die auffälliger sind und lassen die eingebetteten die innerhalb der E-Mail-Nachricht angesehen zu werden Webseiten zu, die Töne und Bilder. Sie beläuft im Allgemeinen sich auf das Besuchen des Netzes aus dem eMail-Klienten heraus.

Da es weithin bekannte, dass viele Leute beschließen zu sperren, Rückholempfänge ist, dennoch HTML-ermöglichte eMail-Schnittstellen benutzt, Angebot einiger Firmen ein Service, zum um die untauglichen Empfänge zu erhalten. Diese Methode erfordert, dass das aufnahmefähige HTML-Artpost benutzt und dass er oder sie eine geöffnete Verbindung zum Internet zu der Zeit haben, die Post geöffnet sind. Wenn beide diese Bedingungen getroffen werden, wird der Rückholempfang über eine Netzwanze erzeugt.

Eine Netzwanze wird in der eMail als kleiner, unsichtbarer Bildhalter eingebettet. Wenn die Post von der Empfänger geöffnet wird, verlangt der Bildhalter den eMail-Programmkontakt die Web site, um das Bild herunterzuladen. Den Computer anzunehmen sein online, wird die Web site befragt und das unsichtbare Bild wird herunterladen. Das Bild selbst ist einige transparente Pixel, die zum Leser, aber zu den Prozessreisen die Rückholempfangsfunktion an der Web site unnoticeable sind, die die Netzwanze bewirtet. Ein automatischer Index erzeugt einen Zeitstempel von, als das Bild gefordert wurde, und schickt dem Klienten eine Rückholempfangs-eMail. Wenn alles wie vorgesehen geht, verwirklicht der Leser nie, dass er oder sie gerade einen Prozess ausgelöst haben, der einen Rückholempfang erzeugte.

Puristen neigen, ihre eMail-Klienten zusammenzubauen, Text-only zu benutzen, da es sicherer als HTML-ermöglichte eMail ist. Andere w5ahlen, HTML-Post aber bauen ihren eMail-Klienten zusammen, eingebettete Bilder zu blockieren, um Netz, wanzen, Viren oder andere böswillige Indexe willkürlich herunterzuladen zu vermeiden. Jedoch bedeutet dieses auch gesetzmäßige Bilder in vielen Fällen blockieren. Leute, die web-basiert eMail benutzen (Web site, die E-Mail-Service anbieten), konnten eine Wahl nicht haben, obwohl etwas Dienstleistungen die Wahl anbieten, um Netzwanzen zu blockieren.