Was ist Schlüsselkriptographie?

Schlüsselkriptographie ist eins der wichtigsten Elemente jedes möglichen Systems, das benutzt, um Computerdaten zu verschlüsseln. Sie darauf abzielt e, das Problem anzugehen, dass jedes gut eingerichtete Verschlüsselungsystem weit bekannt und verstanden. Um diesem zu widersprechen, verwendet Schlüsselkriptographie eine zweite Schicht Schutz der vom Kratzer mit jedem Satz verschlüsselten Daten verursacht.

Verschlüsselung darauf abzielt r, die Tatsache zu beschäftigen, die Daten über die Internet-Durchläufe durch viele Positionen zwischen den Absender und die Empfänger sendeten. Sogar mit Daten, die gehaltenes Geheimnis sein muss, gibt es noch Punkte, in denen es von anderen Leuten gelesen werden könnte. Aus diesem Grund müssen die Daten in eine kodierte Form gesendet werden.

Um Schlüsselkriptographie zu verstehen, können Sie denken zurück zu als Sie ein Kind waren und den Geheimniscode durch den der Brief A als B geschrieben, den Buchstaben B als C, und so weiter verwendeten. Selbstverständlich konnten andere Leute, die Ihr kodiertes Material lesen, die Grundregel der Verschlüsselung herausfinden: dass jeder reale Buchstabe durch andere ersetzt. Sie konnten sie dann verwirren, indem Sie ein anderes System, wie A verwendeten, das als Z, B geschrieben, das und so weiter als Y geschrieben. Der Leser kennen die Grundregel der Verschlüsselung, die Sie verwendet, aber in der Lage sein nicht, die Mitteilung zu dechiffrieren, es sei denn sie die exakten Wiedereinbaue kannten Sie für jeden Buchstaben benutzt.

Während das tatsächliche System, das in den meisten modernen Computerverschlüsselungsystemen benutzt, schwieriger ist, ist die Grundregel nicht unterschiedliche die. Einfach gesetzt, verschlüsselt alle Daten, die durch ein bestimmtes System gesendet, using die gleichen Techniken. Jedoch jedes Mal wenn eine Reihe von Daten gesendet, gibt es auch einen unterschiedlichen „Schlüssel“, der die exakten Details der Verschlüsselung feststellt und der erforderlich ist, die Daten zu dechiffrieren.

Ein offensichtliches Problem mit dieser Einstellung ist, dass, wenn der Absender den Schlüssel überträgt, jedermann, das abfängt, die Daten den Schlüssel auch abfangen kann. Um um dieses zu erhalten, benutzt ein Doppel-schlüssel System, das Kriptographie des allgemeinen Schlüssels genannt. In diesem System zur Verfügung gestellt der Verschlüsselungschlüssel von der Empfänger, nicht der Absender.

Jeder Computer oder Benutzer, die verschlüsselte Daten empfangen möchte, produziert zwei Schlüssel, bekannt als allgemeines und privates. Er macht den allgemeinen Schlüssel zugänglich für jedermann, das ihm vertrauliche Information schicken möchte, und dieser Schlüssel verwendet, um die Daten zu verschlüsseln. Jedoch gegründet diese Verschlüsselung, damit sie using den privaten Schlüssel nur freigesetzt werden kann, den die Empfänger zu selbst hält.