Was ist Schlüsselmanagement?

Schlüsselmanagement ist der Prozess der Kontrolle des Zugangs zu und des Überprüfens von Schlüsseln in einem Schlüsselsystem. In der Kriptographie sind Informationen using eine Ziffer durcheinandergemischt. Diese Ziffer mischt oben die Informationen auf eine sehr spezifische Art, die jedermann mit dem korrekten Schlüssel unscramble die Daten und sie zu seiner Ausgangsmaske zurückbringen lässt. Vor der Decodierung von Informationen, korrektes Schlüsselmanagement ist zum Halten von Schlüsseln in den Positionen wesentlich, in denen sie sein müssen und überprüfend, dass Schlüssel korrekt sind.

Schlüssel sind die schwächste Verbindung in einem Schlüsselsystem. Es ist möglich, einen Code zu bilden, der so falsch oder Komplex ist, dass er nie gebrochen werden kann, aber, wenn niemand unscramble ihn können, verloren alle mögliche verschlüsselten Informationen. Damit der Code richtig arbeitet, benötigt es einen Schlüssel. Jeder möglicher Platz, den der Code decodieren muss, erfordert eine Kopie von ihm, und jede jener Positionen ist ein Platz, in dem der Schlüssel missbraucht werden kann.

Um Schlüssel am Sein zu verhindern gestohlen oder nachgemacht, anwendet Kriptographie zwei Methoden i; Schlüsselterminplanung und Schlüsselmanagement. Ein Schlüsselzeitplan ist der interne Aspekt eines Schlüssels im verschlüsselten Material. Diese Schlüssel einwirken häufig auf die draußen ie, um Schlüsselechtheit zu überprüfen und Vor-schlüssel zu erzeugen, um auf verschlüsselte Daten innerhalb der verschlüsselten Daten zurückzugreifen. Da Schlüsselzeitpläne im Allgemeinen einen authentischen Schlüssel erfordern zu arbeiten, gesehen sie häufig als mit geringem Risiko Schlüssel.

Auf einem grundlegenden Niveau bezieht Schlüsselmanagement auf dem Sichern des Zugangs zum Schlüssel wenn Leerlauf und wenn gebräuchlich. In einem allgemeinen System gehalten Schlüssel in einer sicheren, indirekten Position. Vor Computern war dieses häufig ein eingeschränkter Zugang Bereich-jetzt, es ist gewöhnlich ein nicht-vernetztes Computersystem. Wenn der Schlüssel erforderlich ist, verbindet der Schlüsselbediener mit dem Netz, einbringt die korrekten Informationen en und trennt. Er ist nur während des Adress-Schlüsselgebrauches, den die Systeme anschließen. Dieses begrenzt die Zeit, die ein möglicher Dieb verwenden kann, um auf das System zurückzugreifen.

Ein Schlüsselmanagementsystem verlängert heraus über den Informationen hinaus. Korrektes Management mit.einbezieht rektes, persönlichen Zugang zu den Schlüsselspeicherpositionen, zu den gelegentlichen Schlüsselupdates und zu verschlüsselten Schlüsselspeicherbedienern einzuschränken. Ein zutreffendes Managementsystem mit.einbezieht jeden Aspekt des Netzzugangs und der Personalverwaltung en. Infolgedessen sind großräumige Schlüsselmanagementsysteme schwierig einzuführen und teuer zu beaufsichtigen.

Dieses Problem erschwert häufig durch menschliches Versagen. Unsachgemäß ausgebildete Arbeitskräfte unterschätzen einschränkenden Schlüsselzugang und zu gehen öffnen Alleen für Diebstahl. Abteilungsaufsicht hat häufig Konflikte, wie Schlüsselmanagement möglicherweise innerhalb des Geltungsbereichs der Informationstechnologie, der Buchhaltung und der internen Sicherheitsabteilungen fällt. Dieses veranlaßt das System, zu viele Manager zu haben und verursacht Politikkonflikte, oder zu wenig, wie jede Abteilung der anderen glaubt, hat es unter Steuerung.