Was ist Software-Architektur?

Bei der Datenverarbeitung ist Software-Architektur ein schematischer Plan einer Software-Anwendung. Sie wird von der Systemsarchitekturmannschaft verursacht. Diese Architektur umfaßt einen kompletten Satz Entwurfsdokumente, die umreißen, wie eine Software-Anwendung auf Hardware, Netze und andere Bestandteile eines Unternehmens einwirkt.

Eine Software-Anwendung ist ein Programm, das auf einen Computer läuft. Jeder Computer hat spezifischen Leistungsbedarf, Fernmeldenetzanforderungen und Leistungsfähigkeiten. Die Software-Architektur ist eine umreiß und definiert die Erwartungen und die Nachfragen, die auf die Unternehmensinfrastruktur gesetzt werden.

Architektur ist ein komplizierter Entwurf der Elemente in einem System und im Verhältnis zwischen ihnen. Die Software-Architektur ist ein Werkzeug, das für die Mitteilung der ausführlichen Struktur eines Systems benutzt wird. Sie erklärt interne und externe Verhältnisse der Bestandteile, um zu definieren, wie die Systeme in einer Produktionsumwelt arbeiten.

Die meiste Computer-Software wird gründete auf definierten Prozessen und Systemslebenszyklusmanagement errichtet. Dieser Prozess umfaßt die Bereiche von Anforderungen, von Entwurf, von Kodierung und von Prüfung. Es ist wichtig, die Architekturkonzepte des Entwurfes früh im Prozess, gewöhnlich während der Anforderungsphase des Systemslebenszyklus gefangenzunehmen. Dieses stellt sicher, dass die Software-Architektur passend früh genug geplant wird, um die Strategien der Organisation zu umfassen.

Eine Unternehmensarchitekturstrategie ist ein strategischer Plan, der definiert, wie Software-Anwendungen innerhalb einer Organisation verwendet werden. Dieser Plan umfaßt die Richtlinien, die Modelle und die Standards für den allgemeinen Rahmen aller Software. Es ist die Verantwortlichkeit des Systemsarchitekten sicherzustellen, dass die Software-Architektur mit der Unternehmensarchitekturstrategie übereinstimmt.

Der Systemsarchitekt spielt eine lebenswichtige Rolle. Er ist ein Kommunikationsexperte, der die Fähigkeit hat, zu den stakeholder’s Werten, den Zielen und den Interessen aktiv zu hören. Er verwendet diese Informationen, um Technologiediagramme herzustellen, die technische Richtungen einstellen. Die Software-Architektur ist der Ausführungsplan, der für die Einfügung der neuen Software-Technologie in eine Organisation verwendet wird.

Große Organisationen benutzen diese Unternehmensrahmen als Straßenkarte, um den internen Entwurf aller Geschäftssysteme zu führen. Diese Annäherung verringert die Gesamtkosten von Software-Wartung während der Firma. Durch das Teilen einer allgemeinen Infrastrukturs für die meisten Betriebsmittel, werden die Gesamtkosten des Software-Besitzes für die Organisation verringert.

Ein gutes Beispiel der standardisierten Architekturstrategie ist die breite Annahme von Microsoft Office Suite®. Mehrfache Werkzeuge für eMail, die Textverarbeitung und die Verteilungsbögen eher dann, erlaubend, wählt ein großes Unternehmen eine Software-Architektur vor, die während der Firma verwendet werden kann.