Was ist Spitzen-Anfüllen?

Das Spitzenanfüllen, gelegentlich gekennzeichnet als positive Rechtfertigung, ist der Prozess des Hinzufügens, in den Extrakosten, Nichtdaten Informationen in eine Schnur von Computerdaten, zum gewöhnlich zu garantieren, dass die Daten richtig gelesen, wenn der Computer sie empfängt. Computerdaten gebildet von den Spitzen der Informationen in Form von 1 und 0. Um dem Anfang und dem Ende eines Datenklumpens zu signalisieren, verwendet ein Code. Als die tatsächlichen Informationen, die übertragen, konfus für diesen Code und ignoriert sein konnten, eingesetzt Extraspitzen, wie 0, - angefüllt - in den Code, also weiß der Computer, welche Daten zum Prozess.

Biß alias Auffüllen, Spitzenanfüllenhilfen verhindern Störungen, wenn ein Computer Informationen erhält. Die Spitzen darstellen keine tatsächlichen Informationen en und sobald alle Daten übertragen, löscht der Computer oder ignoriert die nicht notwendigen Spitzen. Wenn z.B. das Signal für den Anfang einer Linie des Codes fünf 1 in einer Reihe war und die tatsächlichen Daten schickend begonnen mit fünf 1, der Computer denken, war dieses das Anfangssignal und es zu löschen. Um dieses zu verhindern, eingesetzt eine nullspitze zwischen der vierten und fünftens dem 1 en also lesen sie als „111101“ anstelle von „11111.“ Der Computer dann löschen das null und lesen die Daten als fünf eine, anstatt, es zu löschen.

Ein anderer Gebrauch für das Spitzenanfüllen ist, eine Schnur von Daten zu ergänzen, die einige Spitzen erfordert, richtig zu übertragen. Eine Schnur der Informationen konnte mindestens 10 Bits sein aber nur neun haben lang müssen Geschenk. In dieser Situation addiert eine Extraspitze, um die Gesamtmenge bis 10. zu holen. Die Extraspitze weggeworfen a-, wenn die Daten gedeutet.

Neben dem Helfen des Computers Klumpen von Daten richtig deuten, Spitzenanfüllen verwendet auch, um Computersynchrounisierung zu helfen. Ein Computer sendet und erhält Informationen in einem unveränderlichen Rhythmus, der auf seinem internen Taktgeber basiert. Wenn zu viele der gleichen Spitzen - eine Linie von allem 0 zum Beispiel - sofort gesendet, kann der Computertaktgeber eine Synchronisierung verlassen und die Befehle im falschen Auftrag durchführen. Die Einfügung 1 in die Linie von 0 zwingt den Computertaktgeber zur RESYNC selbst und verhindert dieses Problem.

Ähnlich dem Helfen eines Computeraufenthalts in Synchronisierung, Spitzenauch hilft anfüllen dem Computer, Daten richtig zu lesen, wenn die Informationen in Spitzen anstelle von als ununterbrochenen Strom gesendet. Zu den Computer in das Sehen des Getriebes als ununterbrochene, gelegentliche Spitzen zu betrügen erzeugt und geschickt zum Computer während es den folgenden tatsächlichen Klumpen der übertragen zu werden wartet Informationen. Dieses hält das Getriebemuster an einem gleich bleibenden Schritt.

Der Computer weiß, um Nichtdaten Spitzen von den Datenströmen zu entfernen, sobald sie empfangen. Computerprogrammierer müssen wissen, welchen Spitzen, zum des Computers so anzufüllen sie anstelle vom Messwert sie als tatsächliche Daten entfernen. Wenn der Computer versuchte, diese angefüllten Spitzen zu deuten, anstatt, sie wegzuwerfen, verursachen er Computerstörungen im Programm.