Was ist Stoss-eMail?

Stoss-eMail verwendet ein Post-Liefersystem mit Realzeitfähigkeit zur “push† eMail durch zum Klienten, sobald sie ankommt, eher als, den Klienten erfordernd, Post manuell abzustimmen und zu sammeln oder zu ziehen. Mit einem Stoss-eMail smartphone z.B. wird der client’s Briefkasten ständig mit ankommender eMail ohne Benutzerintervention aktualisiert. Smartphones verkünden neue Postankunft mit einem Alarm.

Stoss-eMail unterscheidet sich von den herkömmlichen eMail-Systemen, die das orientierte “pull† sind. Normalerweise wenn eMail gesendet wird, kommt sie im recipient’s Internet-Service Provider’s (ISP’s) Mail-Server an, in dem es für Ansammlung gehalten wird. Sie konnte in einem sitebediener anstatt ankommen, wenn die eMail web-basiert ist. Jede Weise, eMail bleibt auf dem Mail-Server, bis die Empfänger ein eMail-Programm verwendet, um den Mail-Server abzustimmen. Wenn neu, ist Post, das eMail-Klient “pulls† die Post zum client’s Computer anwesend. Der Unterschied zwischen diesem Entwurf und Stoss-eMail ist, dass, mit Stoss-eMail, die Post durch zum Klienten ohne WarteWahl gedrückt wird.

Stoss-eMail kann using einen eMail-Klienten ein wenig simuliert werden, der eingestellt wird, um für neue Post häufig abzustimmen. Jedoch erfordert dieses den eMail-Klienten, geöffnet zu sein und Betrieb und ist weniger leistungsfähig. Wahl bezieht “handshaking† zwischen der Klienten-Software und dem Mail-Server mit ein. Wenn der Bediener beschäftigt ist, kann die Verzögerung, wenn sie den Händedruck abschließt, verlängern und den Klienten veranlassen, heraus Zeit festzusetzen.

Folglich sollte die Abstimmung nicht hinsichtlich der vorzeitigen Störungen der Ursache so häufig eingestellt werden TIMEOUT. Um dieses zu verhindern, muss man die Verzögerung zwischen Wahlzeiten erhöhen. In vielen Fällen können eine Minute oder eine Verzögerung zwei zwischen “pull email† und Stoss-eMail-Entwürfen nicht ausmachen, aber in einigen Fällen, kann eine Minute ganzes unterscheiden. Stoss-eMail kann besonders entscheidend sein, Reporter, Börseengeschäftsmänner und andere Fachleute aufzufangen, für die Zeit vom Wesentlichen ist. Eine Einminute Verzögerung kann ganzes unterscheiden, bezüglich, eine Geschichte, ein Schlusses Geld oder eine Herstellung eines entscheidenden Verkaufs zu brechen.

Blackberry war der erste persönliche digitale Assistent (PDA), zum von Stoss-eMail und von gewonnenem nah-sofortigem Erfolg infolgedessen anzubieten. Heute haben viele Vorrichtungen Stoss-eMail enthalten, und seine Popularität fährt fort zu wachsen. Einige der Produkte, die Stoss-eMail enthalten haben, schließen Chatteremail für Treo, drahtlose eMail-, Roadsync- und Sony-Ericsson Telefone Nokia-Intellisync mit ein.