Was ist Transfergeschwindigkeit?

Transfergeschwindigkeit (DTR), ist die Geschwindigkeit, an der Daten zwischen Vorrichtungen übertragen werden können. Dieses gekennzeichnet manchmal als Durchsatz. Die Transfergeschwindigkeit einer Vorrichtung ausgedrückt häufig in den Kilobits oder in den Megabits pro die Sekunde er, abgekürzt als Kbps und mbps beziehungsweise. Sie konnte in den Kilobytes oder Megabytes oder KB/sec und MB/sec auch ausgedrückt werden. Spitzen abgekürzt in Kleinschreibung t, während Bytes Versalien verwenden.

1.024 Bits = 1 Kilobit (Kb)

Kb 8 = 1 Kilobyte (KB)

128 KB = 1 Megabit (Mb)

Bandmitte 8 = 1 Megabyte (MB)

1.024 KB = 1 Megabyte (MB)

128 MB = 1 Gigabit (Gb)

8 GB = 1 Gigabyte (GB)

1.024 MB = 1 Gigabyte (GB)

In einer Welt, in der Programme und Akten überhaupt-größer werden, ist die höchste Transfergeschwindigkeit am wünschenswertesten. Jedoch während Technologie schnell bewegt, um die Transfergeschwindigkeit vieler Bestandteile voranzubringen, gegenübergestellt Verbraucher häufig mit Systemen rbraucher, die unterschiedliche Spezifikationen enthalten.

Z.B. bestehen Überfälle (überflüssige Reihe unabhängige Scheiben) aus den mehrfachen Festplattenlaufwerken, die zusammen verbunden, in ein großes Speichersystem vereinigt zu werden. Der virtuelle Antrieb, der resultiert, kann mehreree hundert Gigabytes sein. Wenn Programme eingeleitet, oder Akten zurückgeholt, wird die Transfergeschwindigkeit jedes Antriebs wichtig, über dieser beträchtlichen Speicherlache zu erreichen. Antriebe veranschlagen durch, wie schnell sie Daten lesen und schreiben können. Ein ATA-Antrieb ist bei 33.3 MB/sec steuerpflichtig, während ein SATA 300 eine Transfergeschwindigkeit von 300 MB/sec hat. Der RAID gezwungen, die Transfergeschwindigkeit des langsamsten Antriebs anzunehmen damit, Daten nicht zu verlieren, während es über diese Scheibe von den schnelleren Antrieben reist. Aus diesem Grund ist es am besten, dass alle Antriebe im RAID vom gleichen Modell und von Hersteller sind, damit sie die gleiche Transfergeschwindigkeit stützen.

Es ist auch wichtig, Transfergeschwindigkeiten zu betrachten, wenn man Steuerpulte kauft. Wenn, einen SATA Steuerpult z.B. ist zu kaufen sicher, dass es die Transfergeschwindigkeit der SATA Antriebe stützt, die Sie planen zu benutzen. Ein SATA Steuerpult, der die SATA 150 Spezifikation stützt, nur verlangsamt einen SATA 300 Antrieb zur Hälfte seiner Bemessungsgeschwindigkeit. Ein Steuerpult, der die neueste Version von SATA stützt, ist rückwärts kompatibel, langsamere SATA Antriebe außerdem laufen zu lassen. Aus diesem Grund ist es immer am besten, Bestandteile zu kaufen, die die neuesten möglichen Transfergeschwindigkeiten stützen.

Modem, Kabel, Steuerpulte, optische Antriebe, Drucker, Scanner und praktisch alle computergesteuerten Bestandteile kennzeichnen eine Transfergeschwindigkeit. Dieses in Erwägung zu ziehen ist eins der wertvollsten Werkzeuge in dem Wählen der neuen Bestandteile und die alte verbessernd.