Was ist VRAM?

VRAM, ein Akronym für video Direktzugriffsspeicher, ist eine Art Festkörperspeicher, der Farbgrafiken wie die bildet, die in den möglichen Videospielen und in grafischen Benutzerschnittstellen verwendet werden. Erfunden 1980 durch Forscher an IBM, brachte die Firma die Technologie 1986 in einem hohen Entschließunggraphikadapter für Personalcomputer in den Handel. Seit damals hat die Technologie sich in elektronische Geräte wie intelligente Telefone, Videospielmaschinen, GPS und andere Vorrichtungen stark vermehrt, die die Anzeige der komplizierten Farbgrafiken und der 3-D Bilder erfordern.

Alle Computer benötigen zwei grundlegende Arten Gedächtnis zu funktionieren. Direktzugriffsspeicher (RAM) lässt schnellen Zwischenspeicher von Software, die Bedienungsanleitungen zu, die Benutzern erlauben, Spiele zu spielen, das Internet grasen und Tausenden anderer Sachen tun. Festwertspeicher (ROM) lässt Festspeicher von Software, die Art zu, der jedes Mal benutzt werden muss dem Computer wird gedreht auf, wie die Software, die einem Handy erklärt, wie man Informationen über einen eingebauten Schirm anzeigt.

Zwischen den zwei grundlegenden Arten der Computerspeicherlüge bessert Spezialgebiet wie VRAM aus. VRAM arbeitet mit Spezialgebietsgraphikprozessoren innerhalb des Computers, um bewegliche Bilder, Abbildungen und Text zum Schirm zu schicken. Vorher verwendeten Computer dynamischen Direktzugriffsspeicher (DRAM), um Fotos und andere Bilder auf dem Schirm anzuzeigen. D-RAM war langsames an einer Aufgabe jedoch auf einmal arbeiten. Um Sachen zu beschleunigen, wurden Veränderungen des D-RAM wie schneller Seitenmodus, ausgedehnte Datenausgabe und synchrones D-RAM entwickelt; SDRAM ist noch eine der allgemeinsten Arten des Gedächtnisses in den Schreibtischen.

Was VRAM leistungsfähiger als bildet, ist diese anderen Gedächtnisarten, dass es durch zwei verschiedene Vorrichtungen gleichzeitig erreicht werden kann. Dies heißt, dass Schirmupdates geschehen können die gleiche Zeit, die der videoprozessor mehr Daten in VRAM einzieht und glattere video, feiner gegliederte Bilder und eine grössere Tiefe der Farbe erbringt. VRAM hält auch die Geometrie- und Beschaffenheitsdiagrammdaten, die notwendig sind, 3-D Bilder zu verarbeiten. Dieses hat moderne 3-D Videospiele ermöglicht.

Gedächtnis, das durch zwei Vorrichtungen erreicht werden könnte - auch benanntes Doppelanschlußgedächtnis - ist traditionsgemäß teuer gewesen. VRAM änderte dieses und ließ hohe EntschließungFarbgrafiken alltäglicher werden. Das Aufkommen der modernen Tischrechnerära würde diskutierbar viel länger ohne VRAM gedauert haben.

Eine Beeinträchtigung zu VRAM ist jedoch noch seine hohen Kosten wegen der Stärke des Silikons in seinen Spänen. Als Alternative verwenden viele Grafikkarten synchronen Grafiken RAM (SGRAM). Dieses bietet ähnliche Leistung VRAM an, aber ist dünner und kostet kleiner zur Fertigung.