Was ist Vernetzung?

Vernetzung ist üblich von mehrfache Computernetze zusammen verbinden, um größere Netze zu bilden. Verschiedene Arten der Netze können mit den Zwischenvorrichtungen angeschlossen werden, die als Zugänge bekannt sind, und einmal verbunden auftreten sie als ein einzelnes großes Netz es. Vernetzung entwickelt als Antwort zu einigen Ausgaben, die am Anfang von den Personal Computern angetroffen und bildet die Basis des modernen Internets.

Viele Leute benutzen verschiedene Arten der Netze, die ohne sie sogar zu verwirklichen täglich sind. Ein Wirtschaftler, der ein smartphone verwendet, um eMail-Gebrauch zu überprüfen ein zellulares Netz, während ein Hauptbenutzer Musik zu einem Laptop über einem drahtlosen Netzwerk strömen konnte. Landwirtschaftliche Benutzer konnten auf ihr Internet-Service Provider’s Netz über einem anwählbaren Anschluss, in der Unternehmenswelt zurückgreifen, große verdrahtete Netze sind die Norm. Vernetzung lässt alle diese Netze an gegenseitig trotz ihrer technologischen Unterschiede anschließen.

Der Schlüssel zur Hohlraumbildung der verschiedenen Arten der Netze ist das Konzept der Pakete - kleine einzelne Maßeinheiten von Daten. Pakete sind die Basis für modernen Computernetzwerkanschluß, aber das aren’t, das auf jeder möglicher einer Netztechnik begrenzt. Stattdessen können Pakete eingesetzt werden in, was als Rahmen bekannt, die für spezifische Netztechniken bestimmt. Diese Anordnung erlaubt, dass Pakete von irgendeiner Art Netz auf irgendeiner anderen Art Netz benutzt. Spezielle Vorrichtungen, die mehr als eine Netzwerkanschlusstechnologie stützen, genannt Zugänge oder Fräser, können Pakete zwischen diese verschiedenen Netze bringen.

Vernetzung entwickelte stufenweise als Antwort zu einigen Herausforderungen. Die frühesten Anschlüsse zwischen mehrfachen Computern waren “dumb† Anschlüß mit klein-zu-keiner rechnenenergie, die an große leistungsfähige Mainframes anschließen. Während Personalcomputer (PCs) anfingen, Anschlüß zu ersetzen, gruppiert PC in Inhausnetze (LANs). Während dieses viele Vorteile hatte, lokalisiert LANs und couldn’t anschließen an anderes LANs s, das Produktivität begrenzte. Dateiserver, Drucker und anderes Betriebsmittel couldn’t geteilt zwischen Positionen, und Organisationen mit mehrfachen Positionen waren nicht imstande, Informationen leicht auszutauschen.

In den frühen Siebzigerjahren anfingen die amerikanischen Forscher, die an einem Verteidigungsministerium finanzierten Netz bekannt ist als das vorgerückte Forschungsprojekt-Agentur-Netz (ARPANET) arbeiten), die Möglichkeit der Verbindung ihres Netzes zu anderen frühen Netzen nachzuforschen. Diese erforscht verwirklicht diesem frühen Vermittlungsprotokolle weren’t, das zur Vernetzung gut angepasst ist, und Entwicklung des Transmission Control Protocol und des Internet Protocol (TCP/IP) anfing g. Ende der Siebzigerjahre verbunden worden ARPANET mit zwei anderen Netzen using TCP/IP, und eine entscheidende Seite in der Geschichte des Internets geschrieben worden.

Neue Netze fortfuhren eue, an ARPANET in den achtziger Jahren angeschlossen zu werden, und eine zunehmenzahl von LANs angeschlossen an gegenseitig durch ARPANET g. 1989 ersetzte ein Netz, das durch die National Science Foundation (NSF) errichtet, ARPANET. Von dort angeschlossen regionale Netze an das NSF’s Netz using TCP/IP und bezogene Protokolle e, und ein großes “network von networks† auftauchte -  das Internet -.