Was ist Verschlüsselung-Schlüsselmanagement?

Datenverschlüsselung ist ein Prozess der Umwandlung der digitalen Daten in nicht-erklärbare Informationen. H5ochstentwickelte Verschlüsselungalgorithmen erfordern einen Verschlüsselungschlüssel, digitale Datennachrichten auszurechnen und zu dechiffrieren. Verschlüsselungschlüsselmanagement ist der Prozess der Leitung der einzigartigen Verschlüsselungschlüssel einer Organisation. Diese Schlüssel verwendet im Verschlüsselungalgorithmusprozeß. Gewöhnlich verursacht ein spezieller Schlüssel für jede Gruppe spezifische Benutzer einer Anwendung.

Es gibt z.Z. zwei Arten Data Encryption Keytechniken in der Wissenschaft der Kriptographie. Diese sind asymetrische und symmetrische Schlüssel. Ein asymetrischer Verschlüsselungschlüsselalgorithmus erfordert zwei Schlüssel, während ein symmetrischer Schlüsselalgorithmus nur einen Schlüssel erfordert. Beide Formen des Verschlüsselungschlüsselmanagements benutzt zum heutigen Tag für die verschlüsselnund entschlüsselnden Mitteilungen.

Asymetrische Verschlüsselung verwendet durch viele vorgerückten Verschlüsselungalgorithmen. Diese Annäherung erfordert zwei einzigartige Schlüssel für Mitteilungdeutung. Der erste Schlüssel verwendet, um eine Mitteilung zu verschlüsseln, die allgemein als ein privater Schlüssel gekennzeichnet. Ein Sekundärschlüssel, bekannt als ein allgemeiner Schlüssel, geteilt mit Mitteilungverbrauchern. Er verwendet als der Schlüssel für das Dechiffrieren der Mitteilung. haben der private Schlüssel und der allgemeine Schlüssel spezielle einzigartige Werte, die der Kreation der speziellen Codes ermöglichen, verschlüsselte Mitteilungen zu deuten.

Symmetrische Schlüsselverschlüsselung verwendet nur einen Schlüssel. Dieser einzelne Schlüssel verwendet für die ausrechnenden und dechiffrierenden Mitteilungen. Die meisten Verschlüsselungalgorithmen, die symmetrische Schlüssel auch verwenden, umfassen komplizierte Mathefunktionen als Form des Abschreckungsmittels. Dieses ist, weil ein einzelner Schlüssel von den angeblichen Eindringlingen leicht erhalten werden kann.

Verschlüsselungschlüsselmanagement ist einer der schwierigsten Prozesse innerhalb der Datensicherheit. Dieses ist, weil es gewöhnlich auf Leuten und Geschäftsverfahren beruht, um erfolgreich zu sein. Ein Verschlüsselungschlüssel ist dem Schlüssel einem Safe ähnlich. Sobald dieser Schlüssel geteilt oder verloren, kann er für böswillige Zwecke verwendet werden.

Das National Institute of Standards and Technology (NIST) ist die Verwaltungskörper in den Vereinigten Staaten, die Verschlüsselungalgorithmusstandards handhabt. Diese Gruppe verursacht Empfehlungen etwas optimalen Verfahrens für Verschlüsselungschlüsselmanagement. Diese Prozesse definieren den Rahmen für die Kreation, das Management und die Stilllegung der Verschlüsselungschlüssel innerhalb einer Organisation.

Eins der wichtigsten Elemente des wirkungsvollen Schlüsselmanagements sicherstellt ssel-, dass alle Schlüssel ablaufen. Ein nicht-ablaufender Schlüssel kann ohne die erforderte Authentisierung unbestimmt verwendet werden. Mit typischem Abreibungs- und Angestelltumsatz ist dieses eine gefährliche Implementierung. Die meisten Verschlüsselungschlüssel ablaufen auf einer jährlichen Basis n. Dieses zur Verfügung stellt eine zugehörige Sicherheitsmaßnahme für Verschlüsselungschlüsselmanagement, das automatisch Schlüssel auf einer jährlichen Basis sperrt.