Was ist bewegliches Breitband 3G?

Internet-Service, der schnellen Internet-Zugang über Handynetze erlaubt, genannt bewegliches Breitband 3G. Er liefert gewöhnlich bewegliche Benutzer die Bequemlichkeit des schnellen Grasens, selbst wenn sie weg von dem Haus oder dem Büro sind. behauptet beweglicher Breitbandservice 3G, schnell arbeiten, in Verbindung stehen und herunterladen zu bilden, einfach und Mobile.

Der Ausdruck 3G bedeutet dritte Generation und bezieht ein auf vorgerückteres Erzeugung der beweglichen Technologie als vorhergehende drahtlose Netzwerke. Die internationale Fernmeldeunion (ITU) definierte 3G entsprechend Mobiltelefoniestandards als Netz, das entworfen, um die Zuführung und das Wachstum der beweglichen Technologie zu fördern. Die beweglichen Ansprüche des Netzes 3G die Eigenschaften erweitert haben bereitgestellt von den vorhergehenden Netzen durch die Lieferung der höheren Bandbreite und der breiteren Vielzahl der beweglichen Anwendungen. Zum Beispiel kann 3G Paketvermittlungsdaten mit mehr Leistungsfähigkeit mit höherer Geschwindigkeit als Netze 2G liefern.

Japan war das erste Land, zum des Services 3G zu starten. Bis zum 2005 benutzten fast 40 Prozent Handybenutzer das Netz 3G und bildeten Technologie 2G überholt. In anfingen 2008 3G Versorger 8, dem 3G beweglichen Breitbandservice auf der ganzen Erde in Erwiderung auf die Verbrauchernachfragen nach besserer beweglicher Technologie anzubieten.

Wenn ein Kunde für ein bewegliches Breitbandabkommen 3G anmeldet, zur Verfügung gestellt eine Teilnehmeridentitäts- (SIM)Modulkarte oder ein Universalserie (USB)bus Dongle normalerweise. Ein Dongle ist der Ausdruck, der zum USB-Modem gegeben, das einem diesem USB-Daumen-Antrieb Stecker in einen Laptop ähnelt. Sobald angeschlossen, erlaubt der Dongle automatisch seinem Benutzer, angeschlossen an den beweglichen Breitbandservice zu erhalten und das Internet zu surfen.

Installation ist im Allgemeinen sehr einfach. Es gibt keine Notwendigkeit an schwierigen Einstellungen wie Provider- (ISP)Einstellungen, Sicherheitseinstellungen oder Benutzernamen und Kennwörter. Alles sollte ein Kunde brauchen ist der USBdongle. Da der USBdongle beweglich ist und leicht in jeden möglichen Laptop verstopft, können Benutzer ihn überall nehmen und ihn zu einem Kollegen oder zu einem Freund sogar verleihen.

Abhängig von der Firma sollte der bewegliche Breitbandservice 3G für Gebrauch vorhanden noch sein selbst wenn übersee. Verbrauchkosten unterscheiden. Bevor man reist empfohlen es im Allgemeinen, dass Kunden mit ihrem Versorger betreffend Rate und Verbrauch überprüfen. Für häufige Reisende anbieten viele Telekommunikationsfirmen die Pakete n, die für Strahlsetzer hergestellt.

Um Service 3G zu verwenden beweglichen, müssen Kunden zu einem Paket mit ihrer ausgesuchten Handyfirma unterzeichnen. Rate für bewegliches Breitband unterscheidet. Kunden können entweder für die frankierten oder im Nachhinein bezahlten beweglichen Breitbandservice-Pläne anmelden. Für die meisten Firmen gegeben die USBdongles heraus für freies, aber sie haben normalerweise einen Lock-inzeitraum von 12 Monaten zu einem Jahr.