Was ist binär?

Zweiheit ist ein numerisches System, das zwei Ziffern verwendet, um alle realen Zahlen darzustellen. Während das allgemeinste zählensystem, das dezimale System, Gebrauch 10 Ziffern, Zweiheit nur 0 und 1. verwendet.

Jede Stelle in einem Binärsystem darstellt folglich eine Energie von zwei ei. Die erste Stelle auf dem Recht darstellt die 0. Energie, die Sekunde darstellt die 1. Energie, das Drittel darstellt die 2. Energie, und so weiter 0_. So dargestellt die Nr. 1 im dezimalen System auch als 1 im binären System en. Die Nr. 23, durch Kontrast, dargestellt als 10111 lt (16+0+4+2+1).

Das dezimale System ist vollkommenes sinnvoll, damit Menschen verwenden. Wir haben 10 Finger und 10 Zehen, also, als frühe Menschen anfingen, Sachen zu zählen, sie wendeten an diese leicht verfügbaren Markierungen. Später als Systeme der Zählung kodifiziert wurden, war es natürlich, das bereits benutzte dezimale System in ein gegenständliches System umzuwandeln. Zweiheit ist auch ein ziemlich natürliches System jedoch da viele Sachen entweder „sind“, oder „nicht sein“. Viele spiritualist Traditionen, wie die Pythagoreer und einige indische Mystiker, gebrauchten folglich binären Anfang im 6. Jahrhundert BC.

1854 veröffentlicht ein zentrales Papier auf binären Systemen vom Mathematiker George Boole. Dieses Papier ausbreitete die Grundlagen für, was schließlich Boolesche Algebra genannt. Mit dem Aufkommen von Elektronik, waren binäre Systeme plötzlich unglaubliches sinnvoll. Die meiste elektronische Systemsfunktion auf einem Schalter-gegründeten System, mit Stromentweder Betrieb oder dem Laufen nicht. 1937 darlegte Claude Shannon die Grundlagen für die Theorie des Schaltungsentwurfs using binäre Arithmetik re. 1940 anfing das Alter der binären Datenverarbeitung mit der Freisetzung von Bell-Laborkomplizierte Zahl-Computer e, der war, extrem komplizierte mathematische Berechnungen using ein binäres System durchzuführen.

In einer allgemeineren Richtung können binäre Systeme alles sein, das nur zwei Wahlen anbietet, nicht notwendigerweise begrenzt auf numerische Systeme. Im Falle der elektronischen Schalter z.B. besteht das binäre System aus gegenwärtig-keinem Strom. Eine true-false Prüfung ist ein anderes Beispiel eines binären Systems. Ja-neinfragen sind auch Zweiheit in der Natur.

Mathematische Methoden existieren für umwandelnbinärzahlen in dezimale Zahlen und in Visum-versa. Es gibt auch mathematische Vorrichtungen für die Wahrnehmung von Aufgaben wie Zusatz, Abzug, Vermehrung und Abteilung in den verschiedenen Unterseitesystemen, einschließlich Zweiheit. Während die Umwandlung zwischen Zweiheit und Dezimalstrich ein wenig bearbeitet, umwandelnd zwischen den binären und Oktal- oder hexadezimalen Systemen, ist Unterseite-acht und Unterseite-sechzehn beziehungsweise, viel einfacher. Dieses ist, weil acht und sechzehn Energien von zwei sind und bildet sie, integrieren gut mit binären Systemen. Aus diesem Grunde und hexadezimale Zahle sind am meisten benutzte Unterseitesysteme in den Computeranwendungen Oktal-.