Was ist das Melisse-Virus?

Das Melissevirus bezieht sich ein auf Computermakrovirus, das Computer und eMail-Zugänge, wenn Benutzer Microsoft Word 97 oder 2000 laufen lassen, oder Microsoft Outlook 97 oder 98 anstecken kann. USENET-Gruppen zuerst empfingen das Virus, hergestellt von David L. Smith, Ende der Neunzigerjahre. Ende der Neunzigerjahre wurden einige Benutzer und Postklienten durch die verstopften wiederholten eMail geschlossen, die durch angesteckte Computer gesendet wurden und empfangen waren. Firmen mögen Lucent, mussten Microsoft und Intel ihre eMail-Bediener ganz vorübergehend schließen, weil das Virus riesige Mengen der blinden eMail erzeugte und das System verstopfte.

Das Virus hat einige Formen und kann einen Computer anstecken ist die folgende Weise:

Obwohl das Melissevirus ein Problem sein kann, haben viele Leute mit neueren Wortlauten oder Aussicht kein Problem mit der Wurmart Virus. Es doesn’t Arbeit über Wort 2003, 2004, 2007. Es wird auch ein Makrovirus genannt, weil es Makrosprache verwendet. Dieses ist Programmiersprache, die in anderen Programmen eingebettet werden kann, die sie veranlassen, sofort zu laufen, wenn sie geöffnet wird. Die meisten Virusdetektoren erklären Ihnen, dass wenn ein Programm Makro enthält, bevor Sie es öffnen, also können Sie entscheiden, ob Sie sollten. Sie können Öffnungsmakro- oder -dokumente auch sperren, die sie auf den meisten Computern enthalten.

Die beste Verteidigung gegen die Begegnung des Melissevirus ist, aktuelle Antiviren-Software zu benutzen. Diesem can’t wird genug betont, da es viel anderer Viren gibt, die einen Computer auf verschiedene Arten anstecken können. It’s immer klug, Zubehöre in den eMail nicht zu öffnen, wenn Sie don’t den Benutzer kennen. Wenn das unsichere you’re und Sie denken, dass der Benutzer jemand sein konnte, wissen Sie, erwägen zu geben dass Person ein Telefonanruf oder sie zu mailen, um zu fragen, ob sie eine eMail sendeten.

Viren wie das Melisse-Virus neigen, von anderen Häckern gefangen genommen zu werden und aktualisiert zu werden, so die möglichen it’s, dass Varianten des Programms reemerge gelegentlich konnten. Obwohl viele Leute Antiviren-Software haben, können sie sie möglicherweise nicht wie gebraucht so häufig laufen lassen ihm oder Update, wie notwendig ist, wenn neue Viren sich zeigen. Die Zeit, die es nimmt, um Virenprüfungprogramme laufen zu lassen, oder, ein Update zu erhalten ist wert es wohl, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Computer fortfährt zu laufen und ist das freie Virus.

Was den Programmierer anbetrifft des Melisse-Virus, nahmen die Behörden, die mit Sorgfalt bearbeitet wurden, um sich David Smith zu verfangen, und er drei Agenturen, den FBI, Monmouth Internet und die Staat New Jersey-Polizei, um Smith zu entdecken, ihn als der Programmierer zu kennzeichnen und ihn Ende 1999 festzuhalten. Smith bekannt für das Virus nicht nur herstellen, aber auch für das Herstellen des teuersten Virus zu den Firmen (bis jetzt) und für zu, das zuerst für eine schändliche Gefahr für Einzelpersonen und Korporationen gleich verursachen verfolgt wird. Er wurde $5000 US-Dollars (USD) verurteilt und verurteilt zu 10 Jahren im Gefängnis, aber er arbeitete mit Behörden zusammen und hatte seinen Satz und Geldstrafen verringerten. Er ging später zu arbeiten, damit der FBI Viren, Entdeckungleute ausfindig macht, die Schreiben sie sind, und nach Lösungen sucht, wenn Vireninfektion eines Computers oder des Netzes auftritt.