Was ist das geöffnete Verzeichnis-Projekt?

Das geöffnete Verzeichnisprojekt ist im Allgemeinen eine kategorisierte Liste von Web site. Alle Aufstellungsorte auf der Liste sind vorher von den Herausgebern genehmigt worden, die garantieren, dass they’re richtig kategorisierte und bestimmte Richtlinien treffen. Die Herausgeber sind Freiwilliger und jedermann wird ein Herausgeber werden gelassen, obgleich einige Kategorien eingeschränkt sind. Das Verzeichnis hat seit dem Ende der 90en Jahre bestanden, und es wird während eine Grundlage vieler Hauptsuchmaschinen benutzt.

Bevor das geöffnete Verzeichnisprojekt Bestehen erbte, gab es bereits Yahoo! , das einen ähnlichen Zweck diente. Viele Leute waren mit der Gesamtqualität von Yahoo! unzufrieden’s Verzeichnis und das geöffnete Verzeichnisprojekt wurden hauptsächlich als Alternative entwickelt. Die Schöpfer hofften, dass mit der menschlichen Arbeitskraft einer all-volunteer Kraft der on-line-Herausgeber, sie eine bessere Arbeit erledigen konnten, die aktuelle Verbindungen hält und durch alle verschiedenen Aufstellungsorte auf dem Netz sortiert.

Aufstellungsorte mögen Yahoo! und das geöffnete Verzeichnisprojekt waren am Anfang vom Internet besonders wichtig. Zu dieser Zeit waren- Suchmaschinen häufig im Bereich von Klassifizierungweb site weniger wirkungsvoll. Leute würden häufig durch Seiten mit meistens Spam waten müssen, um nützliche Aufstellungsorte für viele Suchausdrücke zu finden. Ein Aufstellungsort mit menschlichen Herausgebern machte es möglich, unbrauchbare Web site herauszufiltern, und dieser bildete jene Dienstleistungen sehr vorteilhaft.

Im Laufe der Zeit entwickelten Suchmaschinen schließlich bessere Algorithmen für Klassifizierungweb site, aber viele dieser Suchmaschinen beruhen wirklich auf dem geöffneten Verzeichnisprojekt als grundlegender Baustein ihrer Datenbanken. Am Anfang vom Internet, waren- die meisten Suchmaschinen auf dem Prozess von „ständig spidering sehr vertrauensvoll,“ durch Verbindungen auf dem Netz, zum einer Datenbank der gelegentlichen Aufstellungsorte zu errichten. Im Laufe der Zeit fingen Suchmaschinen an, Aufstellungsorte wie das geöffnete Verzeichnisprojekt zu benutzen, um gesetzten Web site in einen nützlicheren Auftrag zu helfen. Spidering ist noch Teil des Prozesses, aber andere Prozesse helfen, Sachen zu halten organisierten besser.

Viele Leute reichen noch Aufstellungsorte beim geöffneten Verzeichnisprojekt, teils wegen seines Wertes bei vielen Hauptsuchmaschinen ein. Manchmal kann Zustimmung eines Aufstellungsortes ein langatmiger Prozess sein, weil die Herausgebermenschliche arbeitskraft ein wenig begrenzt ist. Es ist auch sehr Common, damit siteinhaber das Prozess fördern sogar verlangsamen, indem es ihren Aufstellungsort unter der falschen Kategorie einreicht. Die Kategorien selbst sind im Allgemeinen ziemlich umfangreich und die it’s, die verhältnismäßig einfach sind, die falsche Kategorie versehentlich auszuwählen. Wenn dieses geschieht, setzt der Herausgeber normalerweise die Unterordnung an der Rückseite der Warteschlange für eine andere Kategorie, die Mittel es möglicherweise als zweimal nehmen können mehr so lang genehmigt zu werden.