Was ist der AES Verschlüsselung-Algorithmus?

Der AES Verschlüsselungalgorithmus wird durch Regierung der Vereinigten Staatensabteilungen für die Verschlüsselung der vertraulichen Daten verwendet. Er wird jetzt für die eingestuften und nicht klassifizierten Daten verwendet. Der Algorithmus ist öffentlich veröffentlicht worden und es ist es ist schließlich am meisten benutzt im Handelssektor wahrscheinlich.

Ursprünglich war der AES Verschlüsselungalgorithmus nur entworfen, für Daten verwendet zu werden, die geheim waren, aber nicht eingestuft zu werden. Eingestufte Daten sind dass, wo das Gesetz einschränkt, welchen Leuten erlaubt werden, auf die Daten zurückzugreifen. Der AES Verschlüsselungalgorithmus wurde als der Bundesregierungstandard 2002, dann in 2003 empfangener Zustimmung für Gebrauch in eingestuften Dokumenten genehmigt. Ab 2010 war es noch das einzige öffentlich zugängliche Verschlüsselungsystem, das für eingestufte Dokumente genehmigt wurde.

Der AES Verschlüsselungalgorithmus ersetzte den Daten-Verschlüsselung-Standard im US-Regierungsgebrauch. Der Daten-Verschlüsselung-Standard, zuerst angenommen 1976, verwendet ein Bit 56, das, es bedeutend Schlüssel ist, konnte auf 56 Buchstaben, jeder verringert werden von ihnen entweder 1 oder 0. Dies hieß, dass die Vorteile des Schätzens der Zahl richtig einer in Quadrillion 72 waren, der als einer in 72 tausend Million Million auch ausgedrückt werden kann. Eine andere Weise setzen, würde sie in durchschnittlichem ein in 6 Quadrillionversuchen, richtig zu schätzen nehmen, dass der gesamte Schlüssel und in der Lage zu sein zu dechiffrieren Mitteilungen ohne Ermächtigung verschlüsselte.

Zu der Zeit als, dieses also schien, schwierig war es praktisch unmöglich. Während rechnenenergie sich erhöhte, wurde sie durchführbarer. 1999 stellte ein Experiment dar, dass ein Computer den Algorithmus an weniger als einem Tag knacken könnte, indem er einfach jede mögliche Kombination von 1s und von 0s ausprobierte. Dieses bekannt als Gewaltangriff. Beamte versuchten, diesem zu widersprechen, indem sie „dreifaches DES,“ entwickelten, wo es drei verschiedene Schlüssel für jeden Satz Daten gibt, aber es gab noch Anrufe für ein neues System.

Der AES Algorithmus ist viel schwieriger. Er besteht aus drei verschiedenen Schlüsseln, die 128, 192 und 256 Bits beziehungsweise sind. Die Vorteile des Knackens des Algorithmus sind gelinde gesagt unermesslich. Außer Leuten, die bereits mit dem Maßeinheit quattuorvigintillion vertraut sind, zu sagen ist vermutlich sicher, dass die Vorteile unbegreiflich sind!

Das ist nicht zu sagen, dass es nie einen Computer gibt, der genug, AES durch Gewalt zu knacken leistungsfähig ist, aber im Augenblick, sie praktisch unmöglich sein würde. Selbst wenn ein Computer leistungsfähig hergestellt werden könnte genug, würden alle vorhandenen Produktionstechniken es unmöglich, solch eine Maschine in einer handlichen Größe wirklich zu errichten bilden. In der Tat würde jedermann, das versucht, solch eine Maschine zu errichten, vermutlich das Interesse der US-Regierung anziehen, lange zuvor sie in der Lage waren, den Algorithmus zu knacken.