Was ist der Dämpfungsregler?

Der Dämpfungsregler oder das statistische Analysen-System, ist eine Ansammlung Software-Produkte, die vom Dämpfungsregler-Institut gruppiert und angeboten wird. Die Ansammlung von Software, die routinemäßig im Dämpfungsregler-System eingeschlossen ist, erlaubt dem Endbenutzer, eine große Auswahl der Aufgaben durchzuführen, die gerade über jeden Aspekt der Geschäftsverwaltung und -funktion umfassen. Im Wesentlichen stellt das Dämpfungsregler-System eine ein Endeinkaufenannäherung zum Erhalten aller Programme benötigt unter einem einfachen Regenschirm dar.

Die Software, die im typischen Dämpfungsregler-System eingeschlossen ist, liefert Werkzeuge für alle Art von Projekten und von täglichen Aufgaben. Schreibensreports und Schaffunggraphiken sind using die bereitgestellten Werkzeuge einfach. Forschungs- und Projektleiter-Software-Hilfsmittel in der Schaffung betrieblich und in den Marketingstrategien. Werkzeuge, die schnelle und leistungsfähige Dateneingabe und Wiederherstellung zulassen, machen es möglich, Statistiken oder andere Informationen für Reports in keiner Zeit überhaupt zu erfassen. Das Dämpfungsregler-System umfaßt normalerweise Bestandteile, die in den Abteilungsfunktionen helfen, die von Informationssystemunterstützung zu Personalmanagement und sogar Kundensorgfaltprotokolle reichen.

Der Funktion des Dämpfungsregler-Systems zugrunde zu liegen ist die Definition der Reihe Befehle, die erlauben, dass Daten als Tabellen innerhalb des Systems gespeichert werden. Die Daten können durch irgendwelche der Software-Programme zurückgeholt werden und verwendet werden, die im System eingeschlossen sind und einen zentralen Behälter im Wesentlichen herstellen für Daten, die durch jedermann mit den korrekten LOGON-Bescheinigungen verwendet werden können. Using die Protokolle, die mit den LOGON-Kontrollen verbunden sind, können einzelne Benutzer die Erlaubnis gehabter Zugang zu bestimmten Tabellen sein während verweigerter Zugang zu anderen Tabellen.

Die Ursprung des Dämpfungsregler-Systems können zurück zu 1966 verfolgt werden. Ursprünglich vorgestellt worden durch Anthony J. Barr, basierte das Konzept auf dem Gebrauch von algebraischen Formeln, rohe Daten in verwendbare Formen zu übersetzen. Barr fuhr fort, den Prozess durch 1968 weiter zu entwickeln. Während dieses Jahres fing Barr an, zu arbeiten mit James gute Nacht, um den Rahmen zu erweitern, der von Barr verursacht wurde. Zuerst verwendet innerhalb der akademischen Gemeinschaft, fing die Idee von Dämpfungsregler an, in die Geschäftswelt im frühen 1970’s. vorbei zu kreuzen. Während des gleichen Zeitraums fuhren andere Personen, die in der Zusammenarbeit verbunden wurden und die Verbesserung des Systems fort. 1976 wurde SAS Institute, Inc verursacht und weit stellte das System - zur Verfügung. Diese Tätigkeit war Just-in-time, Dämpfungsregler an der Spitze der Produkteinführung der ersten Tischrechner sein zu lassen, die in der Geschäftswelt benutzt wurden und geholfen waren, um Dämpfungsregler-Geschäftslösungen eine entwicklungsfähige Option auszuüben.