Was ist der Gefangene Portal?

Ein sicherndes Portal ist eine Methode der Authentisierung angewendet, um zu überprüfen, dass ein Benutzer Erlaubnis hat, auf den Internetanschluss zurückzugreifen. Diese Methode der Authentisierung erfordert den Benutzer, ein web browser zu öffnen. Das web browser wird dann auf eine spezielle Webseite verwiesen, die den Benutzer erfordern kann anzumelden, Zahlungsinformationen einzugeben oder einem Acceptable Use Policy zuzustimmen. Diese Methode der web browserauthentisierung ist durch Krisenherde Wi-FI allgemein verwendet.

Diese Art der Authentisierung hindert die Benutzer, die an das Netz an der Verbindung an jeden möglichen Internet-Service vor dem Besichtigen des Gefangenportals angeschlossen werden. Dieses erfordert das Gefangenportal, alle Pakete zu ignorieren, die vom Klientencomputer gesendet werden, bis der Benutzer ein web browser öffnet und den Authentisierungsprozeß abschließt. Dieses hindert Benutzer am Zurückgreifen auf andere Internet-Services, wie sofortige Mitteilungklienten, bis sie den Authentisierungsprozeß abgeschlossen haben.

Ein sicherndes Portal ist häufig benutzt, einen Benutzer zu zwingen, den Ausdrücken des Netzes des Gebrauches bevor es zuzustimmen in der Lage ist, auf den Anschluss zurückzugreifen. Dieses wird gedacht, um zu helfen, den Netzbetreiber von der Haftung freizugeben, die aus dem Gebrauch des Benutzers von dem Netz sich ergibt. Benutzer, die die Ausdrücke des Gebrauches verletzen, können ihren Zugang finden begrenzt oder getrennt.

Die meisten sichernden Portale benutzen ein verhältnismäßig einfaches System für die beglaubigenbenutzer, die eine SSL-verwenden (Einfaßungs-Schicht sichern), LOGON-Seite. Nach dem Benutzer, der erfolgreich beglaubigt wird, wird die Adresse IP-(Internet Protocol) und des MAC (Media Access Control) des Computers des Benutzers dann einer Liste der Benutzer hinzugefügt, die auf das System zurückgreifen können. Dieses System ist unsecure und kann von den böswilligen Benutzern verwendet werden, um das Gefangenportal zu verhindern. Indem sie das IP und das MAC address eines berechtigten Benutzers verwenden, können böswillige Benutzer auf die Network Connection dann zurückgreifen. Alle mögliche Maßnahmen, die von diesem böswilligen Benutzer während im Netz ergriffen werden, worden scheinen, vom berechtigten Benutzer gebildet worden zu sein.

Der Mangel an Sicherheit im traditionellen Modell für sichernde Portale hat zu viele Entwickler geführt, die durchdachtere Methoden der sichernden Portalauthentisierung verursachen. Diese Methoden schwanken zwischen Programme. Aller Methodensuchvorgang zum Begrenzen das Risiko, dass ein böswilliger Benutzer nicht autorisierten Zutritt zum Netz erhalten kann.

Ein sicherndes Portal kann sein wirkungsvolle Mittel des Sicherns des Zugangs zu einem Netz. Die Weise, die ein sicherndes Portal bearbeitet, hindert jedoch Benutzer am Zurückgreifen auf das Netz auf Plattformen, die nicht ein web browser liefern. Dieses schließt einige drahtlose Spielplattformen ein, die Zugang zu den Netzen Wi-FI für Multispielerspiele erlauben.