Was ist der Unterschied zwischen Scalar und Superscalar Prozessoren?

Es gibt verschiedene Arten der Zentraleinheiten, die (CPUs) für Computer vorhanden sind. Diese Arten der CPUs nicht wirklich unterscheiden sich in der Verarbeitung der Hardware und der Architektur ausgedrückt. Die meisten ihnen führen die grundlegenden Aufgaben einer CPU wie Lese- und Schreibensdaten, grundlegende Arithmetik und Adressenspringen durch. Sie können in Busgrößen und Prozessorarchitektur ausgedrückt jedoch sich unterscheiden. Einige Arten Computerprozessor-Hardware sind vorhanden, von denen zwei die Skalar- und superscalar Prozessoren sind.

Ein Prozessor, der Skalardaten durchführt, wird einen Skalarprozessor angerufen. Using Fixpunktrechengrößen werden Zahlanweisungen von den Skalarprozessoren sogar in ihrem einfachsten Zustand durchgeführt. Leistungsfähigere Skalarprozessoren führen normalerweise Gleitkomma- und Zahlbetriebe durch. Vor kurzem produzierte Skalarprozessoren enthalten eine Gleitkomma-Maßeinheit und eine Zahlmaßeinheit, alle auf dem gleichen CPU-Span. Die meisten diesen modernen Skalarprozessoren verwenden Anweisungen der 32-Bitart.

Der superscalar Prozessor führt einerseits mehrfache Anweisungen auf einmal wegen seiner mehrfachen Zahl der Rohrleitungen durch. Diese CPU-Struktur führt Anweisungniveau Parallelismus, der eine Form von Parallelismus in der Computerhardware ist, innerhalb eines einzelnen Computerprozessors ein. Dies heißt, dass es schnellen CPU-Durchsatz erlauben kann, der nicht in anderen Prozessoren sogar entfernt möglich ist, die nicht Anweisungniveau Parallelismus einführen. Anstatt, eine Anweisung auf einmal durchzuführen, benutzt ein superscalar Prozessor seine überflüssigen Funktionseinheiten in der Durchführung der mehrfachen Anweisungen. Diese Funktionseinheiten sind nicht unterschiedliche CPU-Kerne, aber Verlängerungsbetriebsmittel einer einzelnen CPU wie Vervielfacher, Spitzenschieber und arithmetisch-logische Einheiten (ALUs).

Unterschiede zwischen den Skalar- und superscalar Prozessoren kochen im Allgemeinen unten zur Quantität und zur Geschwindigkeit. Ein Skalarprozessor, betrachtet, aller Prozessoren das einfachste zu sein, arbeitet an ein oder zwei ComputerDatenelementen zu gegebener Zeit. Der superscalar Prozessor arbeitet an mehrfachen Anweisungen und einigen Gruppen der mehrfachen Datenelemente auf einmal. Die Skalar- und superscalar beide Prozessoren Funktion die gleiche Weise in, wie ausgedrückt sie Daten manipulieren, aber ihr Unterschied liegt, in wievielen Handhabungen und in Datenelementen sie an in einer gegebenen Zeit bearbeiten können. Superscalar Prozessoren können mehrfache Anweisungen und die Datenelemente behandeln, während der Skalarprozessor einfach nicht kann und folglich bildet das ehemalige einen leistungsfähigeren Prozessor als die letzteren.

Skalar- und superscalar Prozessoren beide haben etwas Ähnlichkeiten mit vektorprozessoren. Wie ein Skalarprozessor führt ein vektorprozessor auch eine einzelne Anweisung auf einmal durch, aber, anstatt, ein Datenelement gerade zu manipulieren, kann seine einzelne Anweisung auf mehrfache Datenelemente zurückgreifen. Ähnlich mit dem superscalar Prozessor, hat ein vektorprozessor einige überflüssige Funktionseinheiten, die ihn mehrfache Datenelemente manipulieren lassen, aber er kann an einer einzelnen Anweisung nur auf einmal arbeiten. Im Wesentlichen ist ein superscalar Prozessor eine Kombination eines Skalarprozessors und des vektorprozessors.