Was ist der Unterschied zwischen einem Systems-Behälter, einer schnellen Produkteinführung und einem Taskbar?

Bei der Datenverarbeitung ist ein taskbar eine Symbolleiste, die gewöhnlich entlang den unteren Rand des Bildschirms läuft. Das taskbar ist ein Funktionsstab, der von der Hauptleitung bereitgestellt wird, die, um (OS) Navigation von von den bequemeren Programmen Betriebssystem ist, Fenstern und Prozessen zu bilden. Das taskbar entstanden mit Microsoft® Windows® 95 und fährt fort zu entwickeln. Andere Betriebssysteme, die folgten, konnten andere Terminologie für das taskbar verwenden.

Das taskbar Windows Xp ® wird in drei Bereiche unterteilt: der schnelle Produkteinführungsstab, der Aufgabenknopfbereich und auf der Systemsbehälter, den Microsoft als der Mitteilungsbereich sich bezieht. Durch Rückstellung enthält das linke Ende vom taskbar den schnellen Produkteinführungsstab, zeigt der mittlere Teil die Aufgabenknöpfe an, und das rechte Ende hält den Systemsbehälter. Das Lernen, wie man das taskbar kann das Arbeiten oder das Spielen auf Ihrem leistungsfähigeren und erfreulichen Computer effektiv bilden verwendet. Lässt einen schnellen Blick an jeder Funktion nehmen.

Der Zweck dem schnellen Produkteinführungsbereich ist, Abkürzungen zu den Programmen zu halten häufig benutzt. Da das taskbar immer sichtbar ist, ist jede mögliche Programmikone im schnellen Produkteinführungsbereich gerade ein Klicken weg. Wenn Sie wiederholt ein bestimmtes Programm während des Tages fordern, speichert die Platzierung einer Ikone hier Sie vom Müssen zum Schreibtisch schalten, oder Fische durch die vielen Programme, die unter dem Anfangsmenü verzeichnet werden, knöpfen. Um eine Abkürzung auf das taskbar zu setzen, Gegenkraft - und - eine Ikone vom Schreibtisch zum schnellen Produkteinführungsbereich einfach fallenlassen.

Einiges programmiert verwendbares für den schnellen Produkteinführungsbereich konnte Ihr Lieblingsweb browser, eMail-Klienten und Textverarbeitungsgerät mit einschließen. Eine Abkürzung zum Notizblock erlaubt Ihnen, schnelle Anzeigen oder Pastenspitzen des Textes zu schreiben, und ein Rechner- und Umwandlungsdienstprogramm kann handlich auch sein, hier zu setzen. Einige Programme setzen automatisch eine schnelle Produkteinführungsikone in diese Symbolleiste ein, wenn sie angebracht werden. Um wertvolle taskbar Immobilien zu speichern, unerwünschte Ikonen zum Schreibtisch klicken und schleppen.

Der Mittelteil der taskbar Anzeigenaufgabenknöpfe, zum zwischen geöffnete Programme leicht zu schalten. Jedes Mal wenn Sie ein neues Programm öffnen, erscheint ein neuer Aufgabenknopf. Sie konnten mehrfache Fenster im gleichen Programm auch öffnen und mehrfache Aufgabenknöpfe starten. Da dieses das taskbar drängen kann, entwarf Microsoft XP zu den Gruppenfensterknöpfen in einen einzelnen Programmknopf, der, wenn er angeklickt wird, oben ein Menü der Aufgabenknöpfe knallt. Vista® kann Thumbnailvorbetrachtungen auf den Aufgabenknöpfen anzeigen und Navigation sogar einfacher bilden.

Der Systemsbehälter besetzt das Fern vom taskbar und zeigt Ikonen für Dienstprogramm an und die Dienstleistungen, die rinning. Hier sehen Sie den Systemstaktgeber, die Batterieanzeige, die Netzanzeigen, die Bluetooth® Dienstleistungen und die Brandmauer-, Antivirus- und Anti-Spywareikonen für Programme, die aktiv Ihren Computer schützen. Der Systemsbehälter kann wahlweise freigestellte Abkürzungen zu den konfigurierbaren Dienstprogrammen, die laufen, wie Lautsprechervolumen- und Grafikkarteeinstellungen auch halten. In Windows Vista® trennt der Mitteilungsbereich Dienstprogrammikonen von den Programmikonen.

Der Systemsbehälter- oder -mitteilungsbereich liefert kritische Informationen auf einen Blick. Sie können schnell bestätigen, dass Ihre Brandmauer und andere schützende Dienstleistungen unternehmungslustig sind. Er konnte die nicht benötigten Dienstleistungen auch zeigen, die laufen und wertvolle Systemsbetriebsmittel vergeuden. Um einen Service zu schließen, right-click auf der Ikone und “exit† vom Popup- Menü wählen. Wenn der Service zusammengebaut wird, um Windows-Anfänge jedes Mal laufen zu lassen, erscheint die Ikone an der folgenden Aufladung wieder. Sie können ein freies Startmanagerdienstprogramm verwenden, um dieses Verhalten leicht zu ändern und zu handhaben, dem Programme Erlaubnis haben, am Start zu starten.

Wenn Sie einen Druckjob durchführen, sollten Sie eine Druckerikone sehen, im Systemsbehälter zu erscheinen. Ein Problem wenn, Double-click tritt die Ikone zum Springen zur Warteschlange zum Drucken auf, in der Sie Details über die Störung lesen können. Dieses ist wenn Drucken durch ein Netz besonders handlich, in dem der Drucker nicht von Ihrem Schreibtisch sichtbar ist. Niemand mag in einem Drucker ankommen, um nur zu entdecken, dass der Druckjob zurückgesendet werden muss!

Das Besonders anfertigen das taskbar und das Vertraut machen mit ihm können das Leben einfacher bilden, wenn Sie bedeutende Zeit auf einem Computer verbringen. Die Sekunden hier gespeichert und fügen dort oben weniger sich wiederholenden Gesten, weniger Streit hinzu, und mehr Zeit und Energie für Sein produktiv. Ihre taskbar Arbeit für Sie bilden und sehen, was ein Unterschied es bilden kann.