Was ist die Spitzen-Wanne?

Die Spitzenwanne ist ein eingebildeter Behälter, in dem verlorene oder weggeworfene Computerdaten gesagt werden gegangen zu sein. Sie ist als humorvolle Erklärung für verschwundene eMail oder verlegte Dokumente allgemein verwendet. Der Ausdruck kann durch einen körperlichen Behälter angespornt worden sein, der benutzt wird, um Spitzen des Papiers von den Lochkarten auf frühen datenverarbeitenden Maschinen zu sammeln. Sacknetzwege und die Gerätedateien, die entworfen sind, um Daten wegzuwerfen, auch bekannt manchmal als Spitzenwannen.

Spitzen sind die kleinste und grundlegendste Maßeinheit der numerischen Information und dienen als Bausteine für größere Akten. Sogar kann ein einseitiges Textdokument von den Hunderten Tausenden der einzelnen Spitzen enthalten werden. Während diese Spitzen über Netzverbindungen geändert, kopiert und gebracht werden, können Sachen gelegentlich falsch gehen und Daten können verloren werden. Wenn eine Spitze verloren ist, weggeworfen, zerstört, oder anders unzugänglich, wird es manchmal gesagt, zur Spitzenwanne gegangen zu sein.

Die Spitzenwanne, manchmal angekündigt worden als die große Spitzen-Wanne im Himmel (GBBITS), ist ein eingebildetes Konstruieren, eine Art des schwarzen Lochs, die für die geschädigten oder verlorenen computerisierten Daten getadelt werden kann. Obgleich der Ausdruck ein Teil Computerfachsprache ist, wird er fast immer sorglos verwendet. Eine eMail, die geheimnisvoll zwischen Absender verschwand und Empfänger auf der Spitzenwanne getadelt werden konnte, ganz wie die „gremlins“, die manchmal für die Verwirrung der mechanischen Probleme auf Flugzeugen getadelt werden. Daten verloren zu einem Computerabbruch, verdorbene Scheibe, oder sogar kann Operatorstörung auf diesem mythischen Behälter getadelt werden.

Gewöhnliche Benutzer und Technologiefeuilletonisten gleich haben neue Namen für dieses legendäre Haus der letzten Daten erfunden. Alle Ausdrücke schreiben nur (WOM) Gedächtnis, zuerst in heraus nie (FINO), und schreiben einmal nie (WORN) gelesen sind, die der Spitzenwanne sehr ähnlich sind. Einige Technologieenthusiasten und -unternehmer haben die term’s Popularität ausgen5utzt. Bloge, Computerspeicher, Technologieverkleidungen und ein Codebewirtungsservice für Programmierer haben alle dem Spitzenwannennamen verwendet.

In einem modernen rechnenzusammenhang ist die Spitzenwanne nichts mehr als ein Stück digitale Folklore, aber der Ausdruck kann mit einem realen Stück Ausrüstung entstanden sein bekannt als ein Tschad-Kasten. In der Ära der URausrüstung d.h. mechanische Vorläufer zur Elektronenrechenanlage, waren- diese Metallkästen für das Verfangen der kleinen Spitzen des Papiers von jeder Lochkarte verantwortlich und wurden manchmal Spitzenwannen benannt. Dieses kann Inspiration für neueren Verbrauch des Ausdruckes zur Verfügung gestellt haben.

Obgleich es keine tatsächliche Spitzenwanne gibt, wird der Ausdruck manchmal verwendet, um sich auf tatsächliche Ausgaben bei der Datenverarbeitung zu beziehen, die weggeworfenen oder verlorenen Daten mit einbeziehend. Im Netzwerkanschluss wird der Ausdruck manchmal bedeutet, um sich auf einen “null Weg, † zu beziehen d.h., ein Netzweg, der nirgendwo führt. Unix-wie Computersysteme ein Ähnliches Konzept haben genannt “/dev/null, †, das eine Akte ist, die entworfen ist, um alle mögliche Daten wegzuwerfen, die zu ihm geschrieben werden. Sogar gekennzeichnet das Wiederverwertungssortierfach- oder -abfallfaltblatt auf einem Computer gelegentlich als eine Spitzenwanne.