Was ist drahtloses Wardriving?

Das drahtlose Wardriving ist üblich des Aussuchens der drahtloser Netzwerke von einem beweglichen Träger. Wardrivers sind in der Lage, Informationen anonym einfach zu erfassen, indem er fährt, obwohl eine Nachbarschaft mit einigem leicht Ausrüstung und Software erhielt. Using ein globales Positionsbestimmungssystem (GPS) und eine Laptop-Computer, Handeine spielkonsole oder ein persönlicher digitaler Assistent (PDA), ist das wardriver in der Lage, einen gesetzten Bezeichner des network’s Services, (SSID) einen Kennzeichnungscode zu finden für dieses Netz. Während der Träger durch einen Bereich sich bewegt, sammelt das wardriver SSID Zahlen und Positionen, sowie Informationen wie Signalstärke und ob das Netz verschlüsselt wird.

Fachkundige Software wird für das drahtlose Wardriving angefordert. Wardrivers kann Werbung und “home brew† Software leicht finden, die die meisten Rechnerbetriebssysteme und viele Handvorrichtungen zu den Versammlungsinformationen von jedem möglichem Netz innerhalb des Bereiches erlaubt. Viele dieser Programme können für freies herunterladen werden.

Selbstverständlich müssen jeder Computer, PDA oder ähnliche Vorrichtung sein, drahtlose Signale zu empfangen, beim Wardriving verwendet zu werden. Die Hardware nicht bereits ausgerüstet worden für Network Connections kann mit einer Netzwerkkarte gepasst werden. Diese Karten sind weit - vorhanden einfach, billig und zu Installation.

Indem es ein unencrypted Netz kennzeichnet, ist das wardriver in der Lage, diesen Anschluss zu benutzen, um zum Internet sowie alle mögliche Computer, Konsolen oder andere Vorrichtungen in diesem Netz Zutritt zu erhalten. Der nicht autorisierte Gebrauch von drahtlosen Netzwerken im Allgemeinen gekennzeichnet als huckepack tragend. Die Informationen, die durch den Radioapparat nicht nur wardriving ist gewonnen werden, erlauben dem piggybacker freien Zugang zum Internet, aber alle mögliche Tätigkeiten auf dem Internet konnten zurück zu dem benutzten worden Netz verfolgt werden. Auch huckepack tragen bewilligt Zugang zu den Computern, zu den Konsolen und zu anderen Vorrichtungen im Netz und bildet private Aufzeichnungen und persönlichen die Akten anfällig für das Zerhacken.

Der Ausdruckradioapparat, der ursprünglich verwiesen nur auf den Prozess des Sammelns der Netzinformationen, nicht der Gebrauch von diesen Informationen für das Huckepack tragen wardriving ist, obwohl einige Leute die Ausdrücke austauschbar verwenden. “Wardriving† ist eine Veränderung auf dem “wardialing Ausdruck, †, das eine zerhackende Technik im Film 1983 WarGames benutzte, für den die Praxis genannt wurde. Wardialing benutzt einen Computer, um Telefonnummern schnell zu wählen, bis ein aktives Modem gefunden ist. Das drahtlose Wardriving ist eine modernisierte Version dieser Praxis.

Netze sind für das drahtlose Wardriving durch ihre Natur anfällig. Sie waren entworfen, um Zugang zu jeder möglicher Vorrichtung innerhalb des Bereiches zu erlauben. Außerdem ist die Praxis des drahtlosen Wardrivings nicht ungültig, und es gibt keine Strafe für die Erfassung von Daten. Nur die Tat des Huckepack tragens gilt als ein Verbrechen in den meisten Jurisdiktionen.