Was ist eMail?

Die eMail, auch manchmal geschrieben als eMail, ist einfach die verkürzte Form der elektronischen Post, ein Protokoll für das Empfangen, das Senden und die Speicherung der elektronischen Mitteilungen. EMail gewonnen Popularität mit der Verbreitung des Internets. In vielen Fällen geworden eMail die bevorzugte Methode der Kommunikation.

Obwohl es irgendeinen Grad Ungewissheit hinsichtlich gibt, als eMail erfunden, betrachtet der Vater der modernen Version im Allgemeinen, um amerikanischer Strahl Tomlinson zu sein. Vor Tomlinson konnten Mitteilungen zwischen Benutzer gesendet werden, aber, nur als sie an den gleichen Computer angeschlossen. Sogar sobald Computer vernetzt waren, konnten Mitteilungen nicht zu einer bestimmten Einzelperson gezielt werden. Tomlinson plante eine Weise, eMail an bestimmte Benutzer zu richten und folglich gutgeschrieben für eine der wichtigsten Kommunikationserfindungen im 20. Jahrhundert 0.

Tomlinsons Idee war, den Namen des Benutzers und des Computers zu kennzeichnen, an denen er oder sie befanden. Infolgedessen war die grundlegende Formel für das Adressieren einer eMail username@usercomputer. Dieser Standard geändert viel in den Jahren, nicht anders als den Benutzercomputer, der jetzt allgemein durch den Namen eines eMail-Versorgers ersetzt. In einigen Fällen ist dieses das selbe wie der Internet Service Provider des Benutzers.

Der Einfluss von eMail kann nicht übertrieben werden. Der Staat-Postdienst z.B. merkt, dass er 212 Milliarde Poststücke pro Jahr behandelt. Viele Quellen haben fast dass viele eMail, die hin und her jeden Tag gesendet. Das heißt, behandelt eMail mehr als 300mal die Menge von Post des größten Postwesens in der Welt.

Benutzer empfangen und senden eMail using einfaches Mitteilungübergangsprotokoll (STMP). Andere Protokolle, einschließlich Mitteilung-Zugangs-Protokoll des Post- Office Protocol(POP) und des Internets (IMAP), erlauben Benutzern, Mitteilungen zurückzuholen und zu speichern. Obgleich es andere Protokolle für Mitteilungwiederherstellung und -speicher gibt, ist smtp das Standardprotokoll für das Senden und das Empfangen der Mitteilungen über Internet Protocol (IP).

Am Anfang erforderte eMail-Verbrauch Haben eines Programms, das der Anwendung eingeweiht, oder einen E-Mail-Serviceversorger mit einer Systemseinstellung mindestens haben, um sie zu behandeln. Die Software für die Anwendung genannt eMail-Klienten-Software. Es gibt viele verschiedenen vorhandenen eMail-Anwendungen, von denen einige Geld kosten, um zu verwenden, während andere frei sind.

Zusätzlich zum Zurückgreifen auf elektronische Post durch eMail-Klienten-Software, geworden Webmail auch sehr populär. Die meisten eMail-Dienstanbieter anbieten dieses als zusätzlicher Nutzen r, in dem der Benutzer auf ihren Briefkasten über dem Internet zurückgreifen kann. Etwas E-Mail-Service entworfen spezifisch using das World Wide Web als seine Primärschnittstelle. Diese Aufstellungsorte geworden sehr populär, während sie Einzelpersonen eine Wahrscheinlichkeit normalerweise anbieten, ein E-Mail-Konto an keiner Gebühr zu eröffnen.