Was ist ein ADSL-drahtloser Modem-Fräser?

Ein ADSL-drahtloser Modemfräser verursacht ein Inhausnetz, (LAN) ohne Drähte zu verwenden und lässt Computer Akten miteinander teilen, Betriebsmittel wie ein zentraler Drucker und einen ADSL-Internetanschluss. ADSL oder die asymetrische Digital-Teilnehmer-Linie, (häufiger genannt DSL), ist ein Hochgeschwindigkeitsinternet-Service, der vorhandene kupferne Telefonleitungen verwendet. Dsl-Verkehr benutzt ein anderes Frequenzband als telco Sprachverkehr und erlaubt das gleichzeitig verwendet zu werden Telefon und DSL.

Der ADSL-drahtlose Modemfräser enthält mehrfache Bestandteile. Der Fräser verweist Verkehr auf dem LAN und sicherstellt, dass Kommunikation über dem lokalen Netzwerk (LAN) erhält, wo der Absender es beabsichtigte, um zu gehen. Das Modem ist für die Zusammenschaltung an das Signal verantwortlich, das durch das Internet Service Provider geliefert (ISP) und herstellt einen Anschluss mit dem Internet. Die drahtlosen Bestandteile umfassen einen Übermittler und einen Empfänger, um alle Kommunikationen auf dem LAN über Radiowellen zu übertragen und hören auf Antworten.

Damit die Maschinen auf dem LAN, zum der router’s zu hören zu übertragen, müssen sie jedes mit einer Netzwerkkarte gepasst werden, die die gleiche Sprache wie der ADSL-drahtlose Modemfräser spricht. Die Standards für drahtlose Kommunikationen entwickeln immer und fallen unter die Spezifikation 802.11. Ein Buchstabe folgt dieser Zahl und anzeigt das Protokoll, wie 802.11n.

Drahtlose Netzwerkanschlusskarten angebracht in praktisch alle Computer durch den Hersteller, aber ältere Maschinen konnten Karten haben, die ältere Standards stützen. Sogar kann ein neuer Computer einen vorhergehenden Standard stützen, wenn ein neuer Standard noch ziemlich Junge ist. Das Problem entsteht, wenn ein neuer Fräser nur den neuesten Standard stützt, während die auf dem LAN verwendet zu werden Maschinen, verschiedene Arten der drahtlosen Netzwerkanschlusskarten haben.

Eine Lösung ist, einem ADSL drahtlosen Modemfräser zu erhalten, der mehrfache drahtlose Standards stützt; 802.11g und 802.11n, z.B. Durch die Unterstützung das neueste und auch der vorhergehende Standard, abgedeckt alle Maschinen wahrscheinlich h und keine weitere Ausrüstung ist notwendig. Die wechselnde Lösung (wenn der Fräser nur einen Standard stützt), ist, Netzwerkadapter für die Computer zu kaufen, die den gleichen Standard wie der Fräser stützen. Im Falle eines Schreibtisches arbeitet eine interne Netzwerkkarte wenn Sie der don’t Verstand, der Ihren Computer öffnet und ihn anbringt. Andernfalls kann ein Netzwerkadapter den USB-Hafen eines Schreibtisches oder des Laptops benutzen, und Laptope können die Netzwerkadapter auch benutzen, die für den ExpressCard® Schlitz hergestellt.

Konfiguration für Ihren ADSL-drahtlosen Modemfräser kann durch einen Browser (Sie don’t Notwendigkeit, an das Internet angeschlossen zu werden) erreicht werden. Hier können Sie Ihren LAN nennen, einem Kennwort und einer Verschlüsselung ermöglichen, das Netz sicher zu halten von den Freeloaders und von den Eavesdroppers, und viele anderen Parameter einstellen, wie erforderlich sein konnte, an Ihr ISP anzuschließen. Der Fräser kommt auch mit einer eingebauten Brandmauer, freiwilligen Internetverkehr vom Fließen gegen den Strom in den LAN zu halten, und Benutzer mit Vorkenntnissen können Erlaubnis für Häfen einstellen, wie für Spiel und andere Anwendungen gebraucht.

Ein ADSL-drahtloser Modemfräser kann bis 300 Fuß (91m) oder mehr, abhängig von vielen Faktoren einschließlich das drahtlose Protokoll übertragen, das, die Hardware verwendet, die beschäftigt, und die Position des Fräsers. Preisspanne weit entsprechend Eigenschaften, aber ein Qualitätsmodell können für Unter$100 US-Dollars (USD) gehabt werden. Wenn Sie planen, Service ADSL2 zu erhalten, ist ein vorgerücktes Aroma von ADSL, die Fräserunterstützungen ADSL2 sicher.