Was ist ein Antipattern?

Ein antipattern ist jede mögliche Tätigkeit, die trotz des Seins unproduktiv wiederholt erhält. Obgleich der Ausdruck weit verbreiteten Gebrauch im Feld der Computerprogrammierung entstand und gewann, kann er auf jede mögliche Form des Routineverhaltens zutreffen. Die Bestimmung und die Beschreibung von antipatterns können Gesamtvernunft verbessern, indem sie allgemeine Fehler in der Argumentation einfacher zu beschmutzen machen. In diesem Sinne ist das antipattern zur allgemeinen Vernunft, während der Irrtum zur deduktiven Logik ist.

Für eine Reihe des Codes oder des Satzes Verhaltens, zum ein antipattern festzusetzen, muss es wiederholt auftreten. Es muss auch, für irgendeinen Beobachter, zu einem bekannten Muster kontrastiert zu werden, das fast zweifellos besser arbeiten. Lokalisierte Fehler können nicht antipatterns folglich sein, und keine können misslungene Versuche, ein Problem zu lösen, für das keine Lösung dennoch existiert. Diese Definition lässt noch Raum für eine große Strecke der fehlerhaften Prozesse.

Sogar innerhalb der ursprünglichen Kategorie des Software-Entwurfs, gibt es viele verschiedenen Arten von antipattern. Einige mit.einbeziehen Störungen einige, Benutzerreaktionen vorwegzunehmen. „Schnittstelle aufblasen“ und „Kriechen Featuritis“ - fast alle antipatterns gegeben worden nettes Name-verweisen auf ein Programm mit einer Benutzerschnittstelle, also erschwert ihm wird unkontrollierbar.

Andere antipatterns mit.einbeziehen typische programmierenfehler pische. „Die Kopie und Paste, die“ programmieren und „der programmierende Ladung-Kult“ beschreiben Situationen, in denen Programmierer zu schwer auf bereits bestehendem Material beruhen, anstatt, ihren Code zum Programm herzustellen, das, sie z.Z. entwickeln. „Gott-Kategorie“ ist ein Satz Gegenstände innerhalb eines Programms, die zu leistungsfähig geworden; die ganze Sache ist verletzbar, weil alles auf diesen Elementen beruht.

Viele antipatterns auch gekennzeichnet worden innerhalb der Unternehmenswelt, besonders als Zusammenhang für Softwareentwicklung. „Nichts spezifizieren“ und „Vietnamkrieg“ mit.einbeziehen Ausfälle der Klarheit in die Anweisungen des Managements zu ihren Angestellten. „Wir sind Idioten“ mit.einbeziehen, die Annahme zu bilden, dass Kunden und nicht Programmierer, treffen müssen jede Entscheidung über, wie ein bestimmtes Einzelteil entwickelt.

Andere antipatterns können auf viele Arten organisatorische Soziologie zutreffen. „Groupthink“ stattfindet, wann immer ein Satz Leute in der Lage sind, eine Kollektivwahnvorstellung zu stützen, indem er vom äußeren Eingang isoliert. Ein „Tod März“ auftritt, wenn jeder, der an einem bestimmten Projekt arbeitet, weiß, dass Ausfall unvermeidlich ist, aber nicht tut oder diese Informationen nicht zu einem leistungsfähigen Führer mitteilen kann. „Ein erfolgreiches Team sollte man nicht auswechseln“ ist ein Stück Volksweisheit, das in den Zusammenhängen ein antipattern sein kann, in denen ein etwaiger Zusammenbruch nicht annehmbar sein.