Was ist ein Arduino?

Arduino® bezieht eine auf Marke der kleinen rechnenplattformen und entsprechenden programmierender software, die auf Elektronikliebhaber, die Selbstanfertigungsmasse (DIY), die Künstler und die Erzieher abgezielt. Eine italienische Firma des gleichen Namens entwirft Ardunio® Produkte und zur Verfügung stellt freie Unterlagen, Software und sogar volle Hardware-Diagramme online, damit jedermann verwendet oder verteilt. Die Technologie bestimmt hauptsächlich für Interaktion mit der körperlichen Welt und kann mit einer großen Vielfalt der Sensoren, der Lichter, der Motoren und anderer Elektronikbestandteile verwendet werden, um auf die Umwelt abzufragen und einzuwirken. Eine vibrierende Gemeinschaft der Benutzer zugetroffen die Technologie in den Projekten e, die von den Unterhaltungsgeräten auf autonome Flugzeuge reichen

Die Arduino® Plattform verursacht ursprünglich als billige und einfache Weise, italienische Kursteilnehmer zur Elektronikprogrammierung und -entwurf vorzustellen, aber das project’s Hauptgewicht auf Erschwinglichkeit, Benutzerfreundlichkeit und Entwurf zu öffnen gefangennahm schnell globale Aufmerksamkeit globale. Die Firma werden ein Pionier in der Öffnenquellen-Hardware, eine Philosophie, in der volle Hardware-Diagramme für praktisch jeden möglichen Zweck zur Verfügung gestellt. Die Firma trademarked sein Name, zum seiner Italienisch-gebildeten Leiterplatten von mit Nachahmungen der geringen Qualität verwechselt werden zu halten; eine Produktpalette basiert auf den Arduino® Entwürfen sind jedoch von den preiswerten asiatischen knockoffs für den Gemeinschaft-gestützten Freeduino Aufstellungsort vorhanden, der die Warenzeichen-freien Projekte stützt, die auf den amtlichen Entwürfen basieren. Die Arduino® Mannschaft umfaßte völlig diesen Geist der Offenheit mit frei vorhandenen Unterlagen, Unterstützung und Beispielprojekten und enthalten sogar vorgeschlagene Verbesserungen von anderen Benutzern in seine eigenen Entwürfe.

Seit seiner Kreation 2005, erweitert die Arduino® Marke, um eine Vielzahl der unterschiedlichen Hardware sowie eine Programmiersprache und eine integrierte Entwicklungsumgebung zu umfassen (IDE), um Software-Programme zu verursachen. Ob produziert durch die amtliche Mannschaft oder andere Firmen, die Hardware häufig als Teil einer vor-errichteten Leiterplatte verkauft, die um einen Mikrocontroller d.h. ein Kleincomputer gegründet, der Software-Anweisungen durchführt. Elektronikenthusiasten können einen demontierten Arduino® Installationssatz auch kaufen oder sogar eine Leiterplatte vom Kratzer entwerfen und den Mikrocontroller separat kaufen. Die Hauptunterschiede fanden unter vormontierten Produkten sind die Größe des Brettes und der Zahl und Art der Wahlen des Input/Outputs (Input/Output), um den Mikrocontroller an andere Bestandteile anzuschließen.

Die meisten Arduino® Projekte mit.einbeziehen irgendeine Form der körperlichen Datenverarbeitung inwirk und bedeuten die Mikrocontrollerrichtungen oder einwirken irgendwie auf die Umwelt um sie ie. In den einfachsten Beispielen kann dieses nichts mit.einbeziehen mehr als, ein- und ausschalten eine lichtemittierende Diode (LED), aber die Plattform hat genügend Computerenergie für Automatismus oder vorgerückte Elektronikprojekte. Künstler, Hardware-Häcker und Enthusiasten benutzt Arduino® Produkte, um einige sehr kreative Projekte einschließlich unbemannte Luftträger, (UAVs) Vorrichtungen, die zerstreute Verschmutzungsstoffe überwachen, und sogar Anlagen aufzubauen, die benennen, tweet oder Text ihre Inhaber können, wenn sie Wasser benötigen.