Was ist ein Aufladungs-Herausgeber?

Ein Aufladungsherausgeber ist ein freier Herausgeber in den Windows® Betriebssystemen, der ist, die Registereintragungen der Akten einer user’s Aufladung zu handhaben. Registereintragungen sind Text gegründete Akten für die Speicherung der Teile des Registers, eine Datenbank, die users’ Konfigurationseinstellungen speichert. Eine Aufladungsakte ist eine Akte, die benutzt, um das Betriebssystem oben zu beginnen. Handhabenaufladungsakten-Registereintragungen können Benutzern erlauben, Betriebssysteme zu reparieren, die nicht glatt funktionieren oder nicht oben überhaupt beginnen.

Aufladungsschirme basieren auf einer Akte, die boot.ini genannt. Diese Textdatei ist eine der ersten Akten, die durch einen Computer benutzt, der Windows® verwendet, wenn das System oben begonnen. Die Informationen in dieser Akte geschützt durch Einstellungen, die die Informationen versteckt machen, System oder Read-only. Die einzige Weise, auf diese Akten zurückzugreifen ist, die Rückstellung Windows-Einstellungen zu ändern, um versteckte Akten zu zeigen. Dieses kann im Kontrollbereich unter der “Appearance und Personalization† Verbindung getan werden.

Da boot.ini eine Textdatei ist, kann es mit jedem grundlegenden Maskeneditor auf einem Computer, wie Notizblock redigiert werden. Benutzer müssen achtgeben, dass korrekte Verlängerungen konservieren und verstehen sie sicherzustellen die Rückwirkungen aller möglicher Änderungen, die sie zur Akte vornehmen, weil irgendwelche Fehler, beim Redigieren verhindern können, dass die Maschine in der Lage ist, oben richtig zu beginnen. Die Ansichtsteuerung auf dem Programm enthält Subfolders, in denen neue Aufladungsschirme gehalten. Ein niedriges Faltblatt benutzt, um alle Aufladungsschirme zu speichern, die Benutzer mit dem Programm herstellen.

Zwei Programme, die für das Redigieren der Aufladungsakten verwendet, sind Aufladungs-Herausgeber 1.0.1 für Windows Xp und DoppelBootPRO für Windows 7 und Windows Vista. Aufladungs-Herausgeber 1.0.1 verursacht Aufladungssysteme im Reißverschlussformat. Diese Zip Dateien enthalten Abbildungen und eine ini Akte mit allen erforderlichen Informationen, damit das Betriebssystem den Aufladungsschirm laufen lässt, der vom Benutzer entworfen. Mit Aufladungs-Herausgeber 1.0.1, kann der Benutzer die Rückstellungspalette, die Strecke der Farben, die auf dem Aufladungsschirm verwendet und die vertikale Position des Fortschrittsstabes ändern, um ihn zu bilden ästhetischer gefallend zu ihren persönlichen Geschmäcken, sowie einfacheres zu verwenden.

DualBootPRO verursacht für Windows® Vista und Windows® 7. Dieser Aufladungsherausgeber ist nützlich, wenn ein Benutzer mehrfache Betriebssysteme auf einem PC benutzen möchte, oder wenn ihr Aufladungssystem nicht richtig beginnt. DualBootPro erlaubt dem Benutzer, mehrfache Windows® Betriebssysteme anzubringen, ändern den Auftrag der Aufladungsmenü-, wenn der PC beginnt, Unterstützungs-und Wiederherstellungsaufladungs-Konfigurationsdaten, umbenennen Windows-Betriebssystem-Listeneintragungen und handhaben Aufladungskonfigurationen. Es erlaubt auch die Benutzer, nie direkt muss die Aufladungskonfigurationsdaten using das DOS-Befehlseingabeformat redigieren.

Benutzer mit Vorkenntnissen können von den zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen auch profitieren, die von diesem Aufladungsherausgeber bereitgestellt. Das Programm kann die Zahl Prozessoren begrenzen, die das Betriebssystem Zugang zu hat und die Menge des Gedächtnisses das Betriebssystem hat. Zusätzliche vorgerückte Eigenschaften von DualBootPRO umfassen die Fähigkeit, das grafische Aufladungsumwelts- und -datendurchführungsverhinderungsystem zu sperren.