Was ist ein BIOS Überbrücker?

Ein grundlegender Überbrücker des Output-Systems (BIOS) ist eine kleine Vorrichtung, die benutzt, um spezifische Einstellungen innerhalb des BIOS eines Computers zusammenzubauen. Der Überbrücker angebracht zu einer Reihe Metallstiften von einem Computermotherboard, das einen elektrischen Stromkreis abschließt und die passende Einstellung zusammenbaut. EIN BIOS-Überbrücker kann in den Fällen eines verlorenen BIOS-Kennwortes oder des verdorbenen BIOS-Updates benutzt werden.

BIOS-Software gespeichert auf einem computer’s Motherboard, und sie läuft, wenn der Computer zuerst eingeschalten. Diese Software lädt ein Betriebssystem und steuert bestimmte Hardware-Einstellungen. Das BIOS kann modernisiert sein, und die meisten Arten BIOS-Software können durch ein Kennwort geschützt werden.

EIN BIOS-Überbrücker kann gefundenes Innere sein die meisten Computer. Der Überbrücker selbst gebildet vom leitenden Material wie Metall, und er normalerweise bedeckt in einem Plastiküberzug. Während der Normalbetriebe bleibt der Überbrücker in seiner vom Werk eingestellten Position.

Wenn ein Benutzer das BIOS-Kennwort vergessen, kann ein BIOS-Überbrücker benutzt werden, um es zurückzustellen. Die körperliche Position des Überbrückers schwankt abhängig von dem Motherboard, aber es normalerweise gefunden nahe einer flachen, runden Batterie. It’s am besten, damit Benutzer auf die motherboard’s beziehen, die für die Position manuell sind, weil sie häufig eine nützliche Abbildung oder ein Diagramm umfaßt.

Um das BIOS zurückzustellen, muss der Überbrücker von seiner Normalstellung entfernt werden und in das Zurückstellen oder in die freie Position gesetzt werden. Einige Motherboards beschriften die Position. Allgemeine Aufkleber umfassen CLR für „freies“, PWRD für „Kennwort“, ZURÜCKSTELLEN oder irgendeine Kombination dieser Phrasen. Wieder enthält das Handbuch des Motherboards häufig Abbildungen oder Diagramme der verschiedenen Überbrückerpositionen.

Das kleine eines BIOS-Überbrückers bedeutet, dass er heikel sein kann zu manipulieren. Viele Benutzer es vorziehen le, ein Paar Zangen oder Pinzette zu benutzen, um den Überbrücker zu verschieben. Ein Computer sollte immer abgestellt werden und getrennt werden, wann man mit internen Bestandteilen arbeitet.

EIN BIOS-Überbrücker konnte eine Position für etwas auch haben benannter BIOSwiederaufnahmenmodus. Dieses ist nützlich, wenn ein Update den Computer nicht imstande aufzuladen herstellte. In einigen Fällen erfordert dieses die Wiederaufnahmen-Software, die auf einer Diskette, einer Digitalschallplatte oder einem grellen Antrieb geladen.

Einige Motherboards einführen auch Sicherheitsmerkmale ds, um böswillige Software an der Abänderung des BIOS zu verhindern. Diese Eigenschaften erfordern einen BIOS-Überbrücker, in eine verschiedene Position eingestellt zu werden, bevor das BIOS modernisiert sein kann. Der Überbrücker muss zurück in seine Ausgangsstellung verschoben werden, nachdem das Update angewandt ist.