Was ist ein Bit-Übersichtsbild?

Eine Bitübersicht ist eine vieler Arten Dateiformate für die Bilder, die in einer computergesteuerten Form gespeichert. Sie trägt die Verlängerung .BMP. Computergebrauchspitzen von 1 und von 0, zum von Daten zu speichern. Eine Bitübersicht ist buchstäblich ein Diagramm der Spitzen, die eine bestimmte Abbildung bilden, wenn sie zu einer Anzeige wie einem Computermonitor übertragen.

Zu verstehen wie Anzeigen eines Bitübersichtbildes, it’s wichtig, den ComputerAnzeigeschirm zu verstehen. Die Anzeige besteht Reihen und Spalten der kleinen Blöcke oder Pixel. In einem Bit-Übersichtsbild zugewiesen jedes Pixel mindestens ein Bit l, zum anzuzeigen, ob das Pixel die Hintergrundfarbe, die Vordergrundfarbe oder etwas andere Farbe reflektieren sollte.

Im Falle einer Seite des Schwarzweiss-Textes, betrachten let’s einen einzelnen Buchstaben. Die vielen Pixel, die bilden, dass Buchstabe nur ein Bit von Daten jedes erfordern. Jedes ist das Pixel schwarz oder Weiß: 1 oder 0.

Wenn eine Bitübersicht ein farbiges Bild, wie eine Seeszene anzeigt, es einige Farbtöne der Abstufung in den Farben und in der Beleuchtung gibt. In diesem Fall konnte jedes Pixel in der Bitübersicht 16, 24, oder 48 Bits Informationen haben verbunden mit ihm. Mehr Spitzen, das grösser die Entschließung des Bit-Übersichts†„und das größer die Akte.

Weil Bitübersichten soviel Informationen in den höchsten Beschlüsse speichern, bilden sie sehr schöne Bilder. Jedoch rescale ein Bit-Übersichtsbild doesn’t gut. Wenn es using ein Grafikprogramm explodiert, wird das Bit-Übersichtsbild blocky und verwischt. Wenn es verringert, verliert es Klarheit.

Kompressionstechniken verwendet, um die Dateigröße der Bitübersicht beim Beibehalten so vieler Daten zu schrumpfen, wie notwendig ist, um eine gute Abbildung zu übertragen. Ein solches Format ist das 8-Bit-.GIF Format, das ein pallette von 256 Farben verwendet. Der Vorteil des komprimierten .GIF ist, dass es eine kleinere Akte ist, die mit zufrieden stellenden Resultaten die Größe neu bestimmt werden kann, da sie lossless Kompression verwendet. Der Nachteil ist, dass er die Bilder nicht zuverlässig reproduzieren kann, die mehr als 256 Farben enthalten.

Die Fotographien, die im Bit-Übersichtsformat gespeichert, die für Internet-Gebrauch verringert werden müssen, können in das Format JPEG-(JAY-Stöpsel) umgewandelt werden. Während dieses ein lossy-Kompressionsformat ist, ist es zum Anzeigen von mehr als 256 Farben fähig und erledigt eine bessere Arbeit der Wiedergabefotographien.

Weil Bit-Übersichtsbilder errichtetes Pixel-durchpixel sind, können sie leicht redigiert werden. Das Laut summen innen auf ein Bit-Übersichtsbild in jedem möglichem Grafikprogramm erlaubt dem Benutzer, die Farbe der einzelnen Pixel hinzuzufügen, zu löschen oder zu ändern. Aus diesem Grund aufgebaut Firmenzeichen, favicons und Ikonenbilder häufig im Bit-Übersichtsformat s-.