Was ist ein Bit-Übersichtsguß?

Ein Bit-Übersichtsguß ist ein Computerguß, der eine Maßeinheit benutzt, die ein Bildelement genannt, das ein Pixel, um die Symbole aufzubauen genannt, die Glyphs genannt, die einen Gesamtbit-übersichtsguß bilden. Diese Art des Gusses benutzt, wenn ein Vertrag, Schnellladen Guss wesentlich ist. Ein Bit-Übersichtsguß genannt manchmal einen Rasterguß. Ein klassischer Standard, insoweit Güsse gehen, Bitübersicht ist eine der älteren Arten der Güsse. Er verwendet in den Punktematrixcomputern und ist noch ein relevanter Guss in vielen Software-Programmen heute.

Es gibt einige Arten Guss, die unter die Bit-Übersichtsgußkategorie fallen. Die allgemeinsten einschließen normales Format des Bedieners (SNF), bewegliches kompiliertes Format (PCF), Glyphbit-übersichtsverteilungsformat (BDF) s-. Im Allgemeinen verwendet verschiedene Formate für Bit-Übersichtsgüsse in den verschiedenen Software-Suiten, wie dem BDF Bit-Übersichtsgußformat, das in der Software verwendet, die von Adobe® produziert. Bit-Übersichtsgüsse benutzt, wenn Güsse schnell laden müssen, aber sie sind nicht flexibel und das Die Größe neu bestimmen des Bildes veranlaßt es, in der Qualität zu vermindern.

Symbole in einem Guss genannt Glyphs. Glyph bezieht einen auf einzelnen schriftlichen Buchstaben, der zur Bedeutung eines schriftlichen Gesamtstückes beiträgt. Ein Gussentwerfer benutzt einen Gussherausgeber, um Güsse zu entwerfen und entwirft im Allgemeinen jeden Glyph einzeln. Arten der Güsse umfassen den Bit-Übersichtsguß, den Anschlagguß und den umreißguß.

Obwohl Bit-Übersichtsgüsse für schnelles Laden als andere Gussarten besser sind, die Größe neu bestimmen Bit-Übersichtsguß Glyphs nicht glatt und bilden den Guss weniger bequem für Güsse, die die Größe neu bestimmt werden müssen. Mit einem Bit-Übersichtsguß muss ein Gussentwerfer verschiedene Güsse herstellen, damit ein Computer überträgt verschiedene Gussgrößen beim Beibehalten von Qualität in den Bildern der Buchstaben. Bit-Übersichtsgüsse waren auf älteren Computersystemen am nützlichsten, die das Gedächtnis ermangelten und Verarbeitungsleistung zu behandeln Güsse hoch-verlangen.

Glyphs können viele verschiedenen Arten Symbole sein. Ein Buchstabe ist ein Glyph, aber nicht alle Glyphs sind Buchstaben, weil Glyph ein breiterer Ausdruck ist, der Buchstaben und auf Symbole bezieht, die Bedeutung in jeder möglicher schriftlichen Sprache übermitteln. In einigen Sprachen ein Unterschied so klein, wie der Punkt auf einer Kleinschreibung ich ein Glyph sein kann, weil er den Unterschied zwischen verschiedene Arten der Buchstaben der Kleinschreibung I in dieser Sprache übermittelt. Jedoch auf englisch, betrachtet der Punkt auf einer Kleinschreibung I im Allgemeinen nicht, ein Glyph zu sein, weil es kein anderes i gibt, mit dem den Buchstaben verwirren. In Wirklichkeit vornimmt der Punkt auf der Kleinschreibung I keine eindeutige Änderung an der Mitteilung e, also ist es nicht ein Glyph.