Was ist ein Bluetooth® Chipset?

Bluetooth® Technologie lässt elektronische Geräte einander über kurzen Abständen drahtlos verbunden sein. Damit Vorrichtungen einsetzen Bluetooth® Technologie, müssen sie ausgestattet werden mit einem Bluetooth® Chipset. Using diese Technologie zusammenarbeiten Computer, Kameras, Telefone, Stereosysteme und Drucker, unter anderen Vorrichtungen, ohne die Notwendigkeit an den Schnüren beiten.

Bluetooth®-bereite Vorrichtungen kommen mit einem Bluetooth® Chipset, das in sie angebracht. Ein Bluetooth® Chipset enthalten von den Computer-Chips, die Bluetooth® Technologie in ein elektronisches Gerät integrieren. Obwohl es einige verschiedene Bestandteile gibt, die in einem Bluetooth® Chipset eingeschlossen werden können, sind viele chipsets auf einen Span integriert.

Einer der wichtigsten Bestandteile in einem Bluetooth® Chipset ist der drahtlose Lautsprecherempfänger, der Vorrichtungen Informationen über Radiowellen senden und erhalten lässt. Ein anderer Bestandteil eines Bluetooth® Chipsets lässt Bluetooth® Software auf eine bestimmte Vorrichtung laufen. Es ist unpraktisch, neue Software auf eine Arten Elektronik anzubringen, also kommen sie mit der bereits angebrachten und ermöglichten Software.

Viele Vorrichtungen in Verbindung stehen durch Radiowellen. Ein Bluetooth® Chipset lässt ein elektronisches Gerät andere Vorrichtungen durch Radiowellen verbunden sein, die entworfen, um fortzupflanzen nur ein sehr kurzer Abstand, der als ein person’s Netz des persönlichen Bereichs gekennzeichnet. Dieser Raum hat einen Radius von ungefähr 33 Fuß (10 m). Fernsehen und Handys auch senden und erhalten Informationen durch Radiowellen, obwohl sie Radiowellen in einer unterschiedlichen Art als Bluetooth® benutzen, weil die Wellen entworfen, um über großen Abständen fortzupflanzen.

Entwicklungen in der Technologie erschlossen die Wahl der Anwendung der anwendungsspezifischen integrierter Schaltungen (ASICs) anstelle von den Bluetooth® chipsets. Obwohl diese Technologie nicht ist, wie leicht verfügbar, bevorzugen viele Ingenieure sie, weil sie kundengerecht ist. ASICs aufnehmen weniger Raum als ein Chipset um, weil sie besonders entworfen werden können, um in diese bestimmte Vorrichtung zu passen. Zusätzlich verwendet ein Bluetooth® ASIC weniger Energie, als ein Bluetooth® Chipset tut.

Bluetooth® Technologien geworden von den neunziger Jahren zum 2000s und zum 2010s hoch entwickelter. 1994 erweiterten Ingenieure bei der schwedischen Firma, Ericsson, auf die Technologie, die in den vierziger Jahren vorangegangen, um die drahtlose Technologie zu verursachen, die z.Z. in den Bluetooth® Vorrichtungen eingesetzt. Bald nach, verursachten einige Firmen die Interessengruppe, (SIG) dass sie Bluetooth® benannten. Bluetooth® selbst ist nicht eine Firma, aber ist eine Technologie geteilte Mitglieder der SIG, die kooperativ sie handhaben und entwickeln.