Was ist ein Breitbandkabel-Modem?

Ein Breitbandkabelmodem ist ein Stück von Digital Equipment benutzt, um Computer an die Internet-Dienstleistung anzuschließen, die von einer Kabelfernsehenfirma erbracht. Häufig empfängt eine Person ein Breitbandkabelmodem von der Firma, durch die er seinen Internet-Service kauft. In einigen Fällen jedoch kann eine Einzelperson brauchen oder ein auf seinen Selbst kaufen wünschen. Ein Breitbandkabelmodem kann benutzt werden, um Internet-Service für einen einzelnen Computer oder ein vollständiges Netz von ihnen innerhalb nach Hause zur Verfügung zu stellen person’s oder Geschäft.

In der Vergangenheit anschlossen Leute an das Internet über Telefondrähte. Heute jedoch haben sie mehr Wahlen für die Festlegung eines Internetanschlusses. Jetzt kann eine Person ein Breitbandkabelmodem benutzen, das zu einem Koaxialkabel angebracht, um an das Internet anzuschließen. Diese Art des Modems erlaubt einer Person, das Internet zu surfen, online zu plaudern und eMail zu senden, ohne eine Telefonleitung zu verwenden. Dies heißt, dass eine Person das Internet benutzen kann und sein Telefon gleichzeitig, ohne zu sorgen dieses Anrufer, erhält ein busy signal während they’re auf dem Internet.

Breitbandkabelmodem liefern eine sehr schnelle Weise, an anzuschließen und das Internet, using die gleichen Linien zu surfen, die Kabelfernsehenservice in person’s nach Hause schicken. Im Wesentlichen kondensieren Kabelsignale Daten und senden sie nach einem Kabelgrundsatz. Diese elektronischen Ströme von Daten aufnehmen sehr wenig Raum en und erlauben Mengen Signale, durch eine Kabellinie auf einmal zu bewegen. Die Signale geschickt zu einem Breitbandkabelmodem und decodiert. Der Computer, der an das Modem angeschlossen, empfängt ein elektronisches Signal, das es zugunsten des Computerbenutzers übersetzen kann.

Es gibt einige Breitbandkabelmodem der grundlegenden Teile haben. Jedes hat einen Tuner, der sicherstellt, dass das Modem nur ein Signal von einem bestimmten Teil einer Kabellinie empfängt. Dieses verhindert das Abfangen der unerwünschten Datenströme. Ein Kabelmodem hat auch einen Demodulator, der das Signal vom Tuner empfängt und es für Anerkennung durch die analogen/digitalen modem’s umwandelt (A/D) Konverter. Es ist dieses Teil, auch gekennzeichnet als ein A-/Dkonverter, der die Signaldaten in die Form übersetzt, die, ein person’s Computer verstehen kann.

Häufig vergleichen Leute Breitbandkabel mit DSL-Service, der ein DSL-Modem erfordert. Digital-Teilnehmer-Linie (DSL) Service, die viele Telefongesellschaften zur Verfügung stellen, anbietet auch HochgeschwindigkeitsInternetanschlüsse -. Es gibt Pro - und - Betrug beider Arten Service, und einem Verbraucher erlauben, Telefonanrufe zu bilden und das Internet gleichzeitig zu benutzen. In vielen Fällen anbietet Kabel Internet-Service schnellere Anschlussgeschwindigkeiten, jedoch h.