Was ist ein Bytestrom?

Ein Bytestrom ist ein Ausdruck, der verwendet, um eine rechnentechnik darzustellen, die das Senden von Daten entlang einem bestimmten Weg zulässt. Hier anstelle anstelle einzelnen den und von den null, bekannt als Binärstellen oder Spitzen, gesendet die Maßeinheiten, die die Größe von acht Bits sind, bekannt als ein Byte, entlang die Bahn. Sie auch gekennzeichnet manchmal als ein Buchstabenstrom, da die meisten Buchstaben, die ein in einer natürlichen Sprache Alphabet bilden, Zahlen und so weiter durch solche 8-Bitmaßeinheiten dargestellt. Der Weg oder die Wesen, die in die Übertragung von Daten mit.einbezogen, sind ein wenig abstrakt, da sie eine Akte darstellen können, die durch ein Programm, die Daten erreicht, die innerhalb eines Programms verarbeitet, oder die Daten, die über ein Netz reisen.

Damit ein Bytestrom ist am wirkungsvollsten, durchfließt er einen engagierten und zuverlässigen Weg t, der manchmal als ein Rohr oder Rohrleitung gekennzeichnet ist. Solch ein Weg muss zuverlässig sein sicherzustellen, dass der Ausgang genau ist. In einem Respekt wenn es das Computerprogramm betrachtet, ist das Rohr der Weg, der die verschiedenen Aspekte eines Programms anschließt, damit, während Daten vom Eingang verarbeitet, er zu einem anderen Teil des Programms, auf andere geführt werden kann und so weiter bis er Ausgang erreicht.

Eine andere Art Rohrleitung kann durch bestimmte Betriebssysteme benutzt werden, um Daten, wie der Inhalt zu nehmen eine Akte und laufen lässt sie durch mehrfache verschiedene Programme, um etwas Ausgang zu produzieren. Dieses ist mit den Textbearbeitunganträgen nützlich, gestellt wirkungsvoll über einen Buchstabenbytestrom, die Daten entlang zu übermitteln. Einer der allgemeinsten Gebräuche von einem Bytestrom ist dann für einen Betriebssystem Computer, wenn er auf Daten in einer Akte zurückgreift.

Im frühen Computernetzwerkanschluß trafen einige Systeme eine Unterscheidung zwischen einem Byte und was auch ein Oktett benannt. Da ein Oktett auch eine rechnenmaßeinheit ist, die von acht Bits enthalten, verwendet die Ausdrücke manchmal austauschbar, zwar auf jenen älteren Systemen, sie sind nicht die gleiche Sache. Infolgedessen jedoch ist der Oktettstrom ein beim Sprechen auch verwendeter Ausdruck von einem Bytestrom, zwar hauptsächlich in Bezug auf Computernetzwerkanschluß. Ein solches Beispiel, „Anwendung/Oktettstrom,“ ist die Multipurpose Internet Mail Extension (MIME) schreiben für das Liefern jeder möglicher Art der binären Daten über einem Netz.

Wenn es zum Senden eines Bytestroms über einem Computernetz kommt, angefordert ein zuverlässiges bidirektionales Transportschichtprotokoll, wie das (TCP) Transmission Control Protocol, das auf dem Internet verwendet, t. Diese gekennzeichnet als ein Bytestromprotokoll. Andere Seriendatenprotokolle, die mit bestimmten Arten der Hardwareeinheiten, wie der asynchronen Empfänger-/Übermittlerallgemeinhintechnik (UART) verwendet, ist ein Seriennachrichtenkanal, der auch einen Bytestrom für Kommunikation verwendet. In diesem Fall verpackt das Byte oder der Buchstabe, oben in einem Rahmen an der Sendeseite, in der eine Extraanfangsspitze und einige wahlweise freigestellte Prüfungspitzen angebracht und dann getrennt vom Rahmen an der Empfängerseite ausweichen. Diese Technik gekennzeichnet manchmal als ein byteorientiertes Protokoll.