Was ist ein Demoscene?

Ein demoscene ist eine Nebenkultur, die Elemente der Kunst und der Datenverarbeitung mischt. Leute, die einem demoscene entweder gehören, bilden oder schätzen Demos, audio-visuelle Darstellungen, die entworfen, um in der Realzeit auf einem Computersystem zu übertragen. Demos sind nicht Animationen, aber eine Form der Multimediadarstellung, die normalerweise entworfen, um sehr von der Qualität zu sein. Wie andere Nebenkulturen kann das demoscene fester Knit sein und Leute, die zur Szene neu sind, können Mühe haben, innen zu brechen, bis sie ihre Fähigkeiten demonstrieren.

Die Ursprung des demoscene liegen in den achtziger Jahren, als Software-Cracker den, Kopierschutz auf Spielen zu brechen anfingen und sie Re-freizugeben mit kurzen Demos, die als Unterzeichnungen auftraten. Als die Spiele geladen, anfangen die Demo n, und dann aktivieren das Spiel selbst. Demos gutschrieben gewöhnlich die Mitglieder der betroffenen Gruppe en und konnten Geschichten erklären, auffällige Grafiken anzeigen, um das System zu seiner Begrenzung zu drücken, und Eingeweihthinweise bilden.

Im Laufe der Zeit anfing das demoscene, zu den zerhackenden und knackenden Szenen weniger nah angespannt zu werden. Während einige Leute, die Demos bilden, in Piraterie mit.einbezogen, sind nicht alle, und Demos können als standalones eher als die Unterzeichnungen entwickelt werden, die zu gebrochener Software angebracht. Eine typische Demo gebildet durch ein demogroup, ein Kollektiv der Einzelpersonen, die zusammenarbeiten, zum sie zu entwerfen und zu kodieren und einige Gruppen für die Qualität ihrer Arbeit bemerkenswert geworden, sowie seine Innovation.

Mitglieder des demoscene können an den demoparties, Sozialereignisse oben treffen, in denen Leute zusammen kodieren, Demos anzeigen und in den Leuten engagieren, die gleich gesinnte Interessen haben. Viele Parteien kennzeichnen Konkurrenzen. Demoparties und andere Ereignisse im demoscene aufgespürt auf einigen Web site und Foren nd, von denen einige verschlossen oder versteckt sein können, um Zugang zu bestimmten Mitgliedern der Szene zu begrenzen.

, mit.einbeziehend in das demoscene, erfordert ein Wissen der Kodierung sowie Kunst, obgleich verschiedene Mitglieder eines demogroup verschiedene Fähigkeiten haben können. Einige können auf entwickelnde Musik, andere auf storyboarding Grafiken und andere auf der tatsächlichen Kodierung konzentrieren, die benötigt, um die Demo zu produzieren. Demos formatiert wie vollziehbare Akten mit dem Code und alle notwendigen Hilfsmaterialien, die nach innen eingebettet.

Jede Demo kommt mit ausführlichen Gutschriften. Viele demogroups haben eine Unterzeichnungart, die zu den Ventilatoren erkennbar ist. Gutschrift für die Arbeit von anderen nehmend, die Stirn gerunzelt auf und Leute mit einer Geschichte des Nicht könnens Gutschrift anbieten können von der Gemeinschaft ausgeschlossen werden.