Was ist ein Digital-Mittel-Archiv?

Ein digitales Mittelarchiv ist ein Archiv, das digitale Mittel wie Musik beibehält, digitale Kunstinstallationen, Archive von Web site, und so weiter. Es gibt einige digitale Mittelarchive, die auf der ganzen Erde gefunden, wenn viele auf Materialien spezialisieren, des besonderen Interesses, wie Musik von den bestimmten Kulturen oder Internet-Kommentar auf historischen hauptsächlichereignissen. Viele nationalen Archive beibehalten auch ein digitales Mittelarchiv el, um zu garantieren, dass die Arbeiten der digitalen Kunst verursacht von ihren Bürgern oder in ihrer Nation konserviert.

Digital-Mittel können überraschend vorübergehend sein. Eine Web site kann heruntergenommen werden, eine Digitalschallplatte kann verdorben werden, ein Festplattenlaufwerk kann zerstört werden. Digital-Mittelarchive darauf abzielen z, ein Dauerhaftes, Stallaufzeichnung zu verursachen, damit Materialien des historischen oder kulturellen Interesses zugunsten der zukünftigen Generationen aufrechterhalten werden können. Solch ein Archiv kann wie klein als Ansammlung sein, die in jemand Büro oder so großes wie eine Ansammlung in einer Anlage wie der Kongressbibliothek aufrechterhalten.

Digitale Mittel zu archivieren ist erfolgreich wirklich ziemlich schwierig. Einige Methoden des Datenspeichers gewesen vorübergehend, und in einigen Fällen verloren worden Ansammlungen in einem digitalen Mittelarchiv wirklich, weil Speicherplattformen verdorben geworden und die Daten unmöglich gebildet zurückzugreifen. Redundanz ist in einem digitalen Mittelarchiv allgemein, zu garantieren dass, wenn Schaden auftritt, digitale Mittel in einer anderen Form überleben können. Z.B. wenn digitale Mittel auf Festplattenlaufwerken im Keller einer Anlage gespeichert, unterstützt sie auch zu einer Abseitsposition.

Ein anderer wichtiger Aspekt eines digitalen Mittelarchivs kann alte Daten aufräumen und wieder herstellen. Wenn Daten verdorben geworden, kann es möglich sein, sie zu reparieren und wieder herzustellen, damit es im Archiv beibehalten werden kann. Die Fähigkeiten, die von den Leuten erworben, die arbeiten, um digitale Mittel zu konservieren, können in der gerichtlichen Wissenschaft nützlich auch sein, wenn Gesetzdurchführung um Unterstützung mit der Rekonstruktion des Inhalts der Festplattenlaufwerke oder der Wiederaufnahme von Daten bitten kann, welches unzugänglich auf den ersten Blick scheinen konnte.

Archivalische Bedingungen aufrechterhalten in der Anlage ngungen, um die Materialien zu schützen, die nach innen gespeichert. Hausmeister des Archivs wiederholen regelmäßig die Ansammlung in einem digitalen Mittelarchiv, um zu bestätigen, dass alle Daten in der Anlage noch zugänglich sind, und nach Zeichen der Probleme zu suchen, die Datenschaden ergeben konnten. Z.B. kann ein Kurator merken, dass die Digitalschallplatten, die als Form des Festspeichers benutzt, verwerfen, die die Daten kompromittieren könnte, die auf den Magnetplatten gespeichert und eine Datenübertragung auf ein dauerhafteres Mittel erfordern.

Zugang zu einem digitalen Mittelarchiv ist häufig eingeschränkt, zu garantieren dass Informationen geschädigt nicht oder gestohlen. Leute, die besuchen möchten, um Forschung zu leiten, können eine Anwendung mit einem Kurator einreichen, der Vorkehrungen für einen Besuch treffen kann.