Was ist ein Download?

Ein Download ist eine Datei oder ein Satz Akten, die entworfen, von einem Bediener auf einen einzelnen Benutzer gebracht zu werden. Downloads können einige Gestalten annehmen ihren loyalen Fans und von den einzelnen Musikakten reichen, die von den Künstlern als freie Proben bis zu den gesamten Handelsblättern verteilt, die für elektronische Verteilung verpackt. Viele Leute verwenden Downloads regelmässig, und es gibt einen emporkommenden Handel, wenn man Naben zur Verfügung stellt, in denen Leute auf eine große Vielfalt von Downloads zurückgreifen können.

Einige Downloads entworfen, indirekt verwendet zu werden, wenn die Leute einfach auf das Internet zurückgreifen, um zu erhalten, was sie benötigen. Andere bedeutet, online verwendet zu werden. Z.B. könnte jemand ein sofortiges Mitteilungprogramm herunterladen, um mit Freunden über dem Internet zu plaudern, oder jemand könnte ein Multispielerspiel herunterladen, das Leute zum Netz erlauben und zusammen über dem Internet spielen.

Viele Software-Programme kommen in Form eines Downloads. Freie Software kann sofort herunterladen werden und benutzt werden, während Produkte, denen Leutenotwendigkeit, für Willen zu zahlen eine Kreditkarte oder andere Form der Zahlung erfordern, bevor Leute auf den Bediener zurückgreifen können, um die Software herunterzuladen. Klassisch ist Software in komprimierter Form, damit sie schnell bringt, wenn die Benutzer sie dekomprimieren, an ihrem Ende vorhanden, damit sie es anbringen können.

Musik und Video sind die populären Formen von Downloads, vorhanden für freies oder mit einer Gebühr von vielen Aufstellungsorten. Leute können Dokumente, Darstellungen und eine Vielzahl anderer Materialien auch herunterladen. Z.B. konnten ein Herausgeber und ein Klient auf einem Projekt zusammenarbeiten, indem sie die späteste Version auf einem Bediener speicherten, damit jede Seite ihn leicht herunterladen und sehen kann, wie das Projekt geht, oder ein Bibliothekar konnte zu den downloadablejournalen unterzeichnen, damit Kursteilnehmer auf sie leicht zurückgreifen können.

Es gibt einige Risiken mit Downloads. Kostenlose Downloäder sind problematisch, weil, wenn sie von den unzuverlässigen Quellen kommen, sie eingebettete Materialien, die zu den Computerbenutzern, wie Programmen schädlich sein können, die Benutzernamen und Kennwörter ernten, oder Programme enthalten können, die Spyware auf den Computer des Benutzers laden. Die Mühelosigkeit, mit der Produkte auch herunterladen werden können, bildet es einfacher, damit Piraten illegal Produkte über Download kopieren und vertreiben.

Jemand, das etwas teilen möchte, indem es es für Download zur Verfügung stellt, muss Zugang zu einem Bediener haben. Wenn die Akte oder die Akten groß sind, kann es nützlich sein, sie für schnellere Übergangszeiten zusammenzudrücken. Sobald die Akte oder die Akten für Download vorbereitet, können sie zum Bediener geladen werden, und Benutzer können die Adresse der Akte zu jedermann schicken, das sie auf es zurückgreifen möchten. Für private Materialien einmachen Benutzer Kennwort schützen das Verzeichnis und erlauben nur berechtigten Benutzern, in es zu kommen und die Akte oder die Akten zu erhalten.