Was ist ein Ethernet-Schalter?

Ein Ethernet-Schalter ist ein Netzschalter, der Daten mit Tarifsätzen des Ethernets überträgt. Ein Ethernet ist eine Ansammlung Computernetzwerkanschlußwerkzeuge, die mit einem spezifischen Satz Standards zusammengebracht. Ein Netzschalter ist ein anderer Ausdruck für eine Vorrichtung, die verschiedene Teile eines Computernetzes zusammen anschließt.

Entwickelt 1980, basieren Ethernet-Netzwerke auf dem Standard IEEE-802.3. Das Ethernet-Modell ersetzt das token ring und die Arcnet Modelle der Inhausnetze. Ein Ethernet-Schalter muss in der Lage sein, Daten auf einem spezifischen Niveau zu übertragen, um die verbundenen Computer und die Vorrichtungen richtig sicherzustellen alle Funktion.

Zwecks befördern zu gelten als ein Ethernet-Netzwerk, müssen die Schalter und die Naben entweder 10/100 Megabits pro Sekunde (Mbit/s) oder die 10/100/1000 Mbit-/shäfen. Ethernet-Schalter sind auch in größeren Größen, bis 10 Gigabites pro Häfen der Sekunde (Gbit/s) vorhanden. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass, während Schalter und Naben in der Lage sein müssen, dem grundlegenden Standard zu entsprechen, Schalter mehrfache Häfen haben können, mit verschiedenen Geschwindigkeiten zu funktionieren.

Ein Ethernet-Schalter ist die Verkehrs-Zentrale für das Inhausnetz (LAN). Ein LAN ist eine Methode der Verbindung der mehrfachen Computer, der Drucker, der Internet-Fräser und anderer in Verbindung stehender Vorrichtungen. Die Netzschalter angefordert, das Getriebe der Datenpakete zwischen mehrfachen Vorrichtungen zu handhaben.

Der allgemeinste Gebrauch von den grundlegenden 10/100 MBits/s Ethernet-Schalter ist, ein kleines Büro oder ein Hauptnetz zu handhaben. Eine Standardkonfiguration umfassen vier Computer, einen Drucker und einen Internet-Fräser. Der Ethernet-Schalter garantiert, dass Informationen zwischen angeschlossen gesendet werden können.

In einer LAN-Konfiguration die Ethernet-Schalterfunktionen, zum von microsegmentation zu verursachen. Jeder Computer hat eine engagierte Internet-Bandbreite und -anschluß zu den anderen Vorrichtungen im Netz. Diese Struktur lässt alle Vorrichtungen zu ihrer vollen Kapazität arbeiten, ohne auf die anderen verbundenen Vorrichtungen stark auszuwirken.

Der Ethernet-Schalter handhabt diese Anschlüsse durch den Gebrauch einer Tabelle, die alle Zieladressen und die verbundenen Häfen verzeichnet. Wenn ein Datenpaket durch den Schalter empfangen, liest es die Adresse von der Kopfzeile und verursacht dann einen temporären Anschluss zwischen den zwei Adressen. Das Datenpaket verlegt dann auf dem geschlossenen Bestimmungsort und dem Anschluss.

Zu verstehen, wie Funktionen eines Ethernet-Schalters, zurück zu den ursprünglichen Telefonoperatoren denken. Angeschlossen werden wollte der Operator abfangen alle eingehenden Anrufe n und und feststellen, wem der Anrufer an. Sie dann verstopfen ein Kabel in den Empfängerschlitz und verursachen einen temporären Anschluss, um die Kommunikation zu erleichtern.

Einmal war der Anruf, der Telefonoperator freigeben den Anschluss fertig und zur Verfügung stellte diese Linie für den folgenden Anrufer. Die Ethernet-Schalterfunktionen als der Operator, die Betriebsmittel handhabend vorhanden für maximale Leistungsfähigkeit bei der Garantie, dass die passenden Beziehungen hergestellt. Die Leistungsfähigkeit des Schalters verbessert die Wirksamkeit des Netzes.