Was ist ein Ethernet-Überspannungsableiter?

Ein Ethernet-Überspannungsableiter ist eine Vorrichtung, die benutzt, um elektronische Geräte, gewöhnlich Heimunterhaltungausrüstung oder Computerausrüstung zu schützen, vor dem Schaden wegen der Schwankungen im elektrischen Strom. Grundlegende Überspannungsableiter arbeiten gewöhnlich, indem sie in eine Wandeinfaßung verstopfen und einige Fraustecker zur Verfügung stellen, damit andere Vorrichtungen in sie dann verstopft werden können. Ein Ethernet-Überspannungsableiter bearbeitet viel die gleiche Weise, aber zur Verfügung stellt auch “in† und “out† Einfaßungen, damit Ethernet-Kabel in den Überspannungsableiter verstopft werden können und Schutz vor Schwankungen durch ein Ethernet-Kabel außerdem bieten.

Elektrische Schwankungen können in einigen unterschiedlichen Arten auftreten und können viel Schaden der elektrischen Vorrichtungen möglicherweise verursachen, die solch eine Schwankung empfangen. Diese Schwankungen auftreten gewöhnlich wegen einer übermäßigen Menge des elektrischen Stroms laufend durch ein System n. Solcher überschüssige Strom kann zu einem System eingeführt werden wegen einer ungewöhnlichen Fluktuation von einer Energiequelle, wie einem Kraftwerk, das Elektrizität zu einem Haus oder zu einem Geschäft zur Verfügung stellt, oder wegen der zusätzlichen Energie, die zum System eingeführt. Dieses kann auftreten, wenn ein Schraubbolzen der Blitzschläge ein Haus oder ein Geschäft und ein Ethernet-Überspannungsableiter helfen können, verschiedene Vorrichtungen vor dem Schaden zu schützen wegen solch einer Schwankung.

Ein Ethernet-Überspannungsableiter ist ganz wie andere Arten Überspannungsableiter, aber er bietet auch addierten Schutz für Ethernet-Datenkabel außerdem. Überspannungsableiter arbeiten gewöhnlich, indem sie einen einzelnen männlichen Anschluss in einen Wandanschluß oder in eine ähnliche elektrische Einfaßung verstopfen, und dann einige weibliche Einfaßungen zur Verfügung stellen, damit andere Vorrichtungen an den Schutz angeschlossen werden können. Dieses erlaubt einem Überspannungsableiter, als Energienstreifen für mehrfache Vorrichtungen zu arbeiten, beim jene Vorrichtungen auch schützen. Im Falle der Energienschwankung aufsaugt der Schutz die überschüssige Energie tz, die den Schutz schädigen kann selbst, aber weiterleitet die Energie nicht an die anderen Vorrichtungen deren; im Falle eines Ethernet-Überspannungsableiters hilft er, Schwankungen durch das Kabel außerdem zu verhindern.

Überspannungsableiter können einen bestimmten Betrag überschüssige Energie gewöhnlich behandeln, die auf den verpackenund anderen Informationen angezeigt, die mit dem Schutz versehen. Ein Ethernet-Überspannungsableiter arbeitet auf beinahe gleiche Art und Weise, ausgenommen er auch Stecker für Ethernet-Kabel zur Verfügung stellt. Auf diese Art kann ein Ethernet-Kabel von einem Modem, ein Fräser oder eine ähnliche Vorrichtung und ein Stecker in den Ethernet-Überspannungsableiter kommen; dann laufen gelassen ein zweites Kabel heraus vom Schutz und zu einem Computer, zum Fernsehen oder zu anderem elektronischem Gerät. Eine Energienschwankung kann durch Ethernet und Telefonkabel wie Energienkabel möglicherweise so leicht laufen, also kann dieser addierte Schutz helfen, Schaden an solchen Quellen zu verhindern.